Project

Back to overview

Corporate Governance und Krisenresistenz: Schweizer Versicherungsunternehmen in der Zwischenkriegszeit

English title Corporate Governance and Resilience to Crises: Swiss insurance companies in the interwar period
Applicant Straumann Tobias
Number 156165
Funding scheme Project funding (Div. I-III)
Research institution Professur für Technikgeschichte D-GESS ETH Zürich
Institution of higher education ETH Zurich - ETHZ
Main discipline Swiss history
Start/End 01.11.2014 - 31.05.2018
Approved amount 187'937.00
Show all

Keywords (5)

Private Versicherungswirtschaft; Schweizer Geschichte; Corporate Governance; Weltwirtschaftskrise; Unternehmensgeschichte

Lay Summary (German)

Lead
Die schweizerischen Versicherungsunternehmen waren von der Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre ganz unterschiedlich betroffen. Das Forschungsprojekt analysiert die Gründe dieser Divergenz, indem es die Finanzpolitik der Unternehmen und die Strukturen der Corporate Governance genauer untersucht. Das Ziel besteht darin, die historischen Einsichten für das Verständnis der jüngsten Finanzkrise nutzbar zu machen.
Lay summary

Die Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre gehört zu den am besten erforschten Themen der modernen Wirtschaftsgeschichte. Dennoch ist noch vieles unklar. Ein Grund ist, dass die Forschung lange Zeit einseitig auf makroökonomische Fragestellungen ausgerichtet war. Seit der jüngsten Finanzkrise (2007-09) hat sich zwar eine gewisse Verschiebung in den Forschungsprioritäten ergeben. Denn es ist seither deutlich geworden, dass mikroökonomische Faktoren wie die Funktionsweise des Schattenbankensystems, die Anreize im Finanzsektor oder die Risikoperzeption der Akteure ebenso wichtig waren für die Entstehung der Krise wie die lange Niedrigzinsphase oder die Ungleichgewichte des globalen Kapitalverkehrs. Mit dem Forschungsprojekt möchten wir an das neu erwachte Interesse an der Mikroperspektive anknüpfen. Im Zentrum steht die Frage, wie drei grosse schweizerische Versicherungsunternehmen – die „Schweizer Rück“, die „Winterthur“ und die „Zürich“ – mit den Turbulenzen der 1930er Jahre umgingen. Dazu analysieren wir einerseits die betriebliche Finanzpolitik (Corporate Finance) und andererseits die Corporate Governance, die nicht nur die explizit festgehaltenen Regeln, sondern auch die Herkunft des Führungspersonals, die Unternehmenskultur, das kollektive Wissen, die impliziten Prozeduren und die informellen Machtverhältnisse umfasst. Mit dieser breit angelegten Versuchsanordnung hoffen wir besser zu verstehen, wie Corporate Governance, Finanzpolitik und Krisenresistenz miteinander interagierten.

Direct link to Lay Summary Last update: 06.10.2014

Responsible applicant and co-applicants

Employees

Name Institute

Publications

Publication
Investment record of Swiss insurance companies (Swiss Re, Zurich, Winterthur) 1910-1940
Froelicher Luca (2018), Investment record of Swiss insurance companies (Swiss Re, Zurich, Winterthur) 1910-1940, ETH Zürich, Zürich.
Rezension zu: A. Mach u.a.: Les élites économiques suisses au XXe siècle
Froelicher Luca (2017), Rezension zu: A. Mach u.a.: Les élites économiques suisses au XXe siècle, in H-Soz-Kult, 27369.
Rezension zu: Ernst Baltensperger: Der Schweizer Franken. Eine Erfolgsgeschichte.
Froelicher Luca (2017), Rezension zu: Ernst Baltensperger: Der Schweizer Franken. Eine Erfolgsgeschichte., in Traverse, (3), 191.
Rezension zu: Bähr, Johannes; Kopper, Christopher: Munich Re. Die Geschichte der Münchener Rück 1880–1980. München 2015
Froelicher Luca (2016), Rezension zu: Bähr, Johannes; Kopper, Christopher: Munich Re. Die Geschichte der Münchener Rück 1880–1980. München 2015, in H-Soz-Kult, 25154.
Der Raider
Froelicher Luca (2015), Der Raider, in Frei Alban (ed.), transcript Verlag, Bielefeld, 199-214.
Rezension zu: Eggenkämper, Barbara; Modert, Gerd; Pretzlik, Stefan: Die Allianz. Geschichte des Unternehmens 1890–2015. München 2015
Straumann Tobias (2015), Rezension zu: Eggenkämper, Barbara; Modert, Gerd; Pretzlik, Stefan: Die Allianz. Geschichte des Unternehmens 1890–2015. München 2015, in H-Soz-Kult, 24192.
Rezension zu: Jakob Tanner, Brigitta Bernet (Hg.): Ausser Betrieb. Metamorphosen der Arbeit in der Schweiz. Zürich 2015
Froelicher Luca (2015), Rezension zu: Jakob Tanner, Brigitta Bernet (Hg.): Ausser Betrieb. Metamorphosen der Arbeit in der Schweiz. Zürich 2015, in Traverse, (3), 200.

Collaboration

Group / person Country
Types of collaboration
Institut d'études politiques, historiques et internationales, Universität Lausanne Switzerland (Europe)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
Forschungsstelle für schweizerische Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Universität Zürich Switzerland (Europe)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
- Publication
- Research Infrastructure

Scientific events

Active participation

Title Type of contribution Title of article or contribution Date Place Persons involved
20. EBHA Annual Conference / 1. World Business History Conference Talk given at a conference Corporate Governance, Financial Market Orientation and Resilience to Financial Crisis 26.08.2016 Bergen, Norway Froelicher Luca;
Arbeitskreis Banken- und Versicherungsgeschichte der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte Talk given at a conference Corporate Governance und Krisenresistenz. 26.02.2016 München, Germany Froelicher Luca; Straumann Tobias;
EBHA Summer School Talk given at a conference Divergence within the Financial Sector. Corporate Governance and Financial Resilience. 07.09.2015 Ancona, Italy Froelicher Luca;
17. World Economic History Congress Poster Corporate Governance and Resilience to Financial Crisis 03.08.2015 Kyoto, Japan Froelicher Luca;
The Good Years! Historical Trajectories 1980-2010 Talk given at a conference Was the Financial Crisis of 2007-2009 Inevitable? The History of Liberalisation since the 1970s in Retrospect 29.06.2015 Ascona, Switzerland Straumann Tobias;


Knowledge transfer events

Active participation

Title Type of contribution Date Place Persons involved
Corporate Governance und Krisenresistenz. Die Winterthur Versicherung während der Grossen Depression Talk 26.10.2016 Winterthur, Switzerland Straumann Tobias; Froelicher Luca;


Communication with the public

Communication Title Media Place Year
Media relations: radio, television Zur Krise in der Papierindustrie SRF 1 German-speaking Switzerland 2018
Media relations: print media, online media Der blinde Fleck der Wirtschaftsgeschichte NZZ International German-speaking Switzerland 2016

Abstract

Das Forschungsprojekt analysiert die Gründe, warum die schweizerischen Versicherungsunternehmen ganz unterschiedlich von der Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre betroffen waren. Im Zentrum der Untersuchung steht einerseits die Anlagepolitik im Kontext der gesamten betrieblichen Finanzpolitik (Corporate Finance), anderseits die Corporate Governance, die nicht nur die explizit festgehaltenen Regeln, sondern auch die Herkunft des Führungspersonals, die Unternehmenskultur, das kollektive Wissen, die impliziten Prozeduren und die informellen Machtverhältnisse umfasst.
-