Publication

Back to overview

Neue Gletscherseen im Alpenraum – Schaden- und Nutzenpotential für den Schweizer Tourismus

Type of publication Peer-reviewed
Publikationsform Contribution to book (peer-reviewed)
Publication date 2013
Author Lehmann Therese, Schaub Yvonne,
Project New lakes in deglaciating high-mountain areas: climate-related development and challenges for sustainable use
Show all

Contribution to book (peer-reviewed)

Book Schweizer Jahrbuch für Tourismus
Editor , Beritelli Pietro; , Bieger Thomas; , Laesser Christian
Publisher Erich Schmidt Verlag , Berlin
Page(s) 111 - 126
ISBN 978 3 503 14423 5
Title of proceedings Schweizer Jahrbuch für Tourismus

Abstract

Die Gletscher im Alpenraum dürften bis auf kleine Reste in der zweiten Hälfte dieses Jahrhunderts verschwunden sein. Dadurch können sich in den Übertiefungen der freigelegten Gletscherbetten Seen bilden, welche für den Tourismus sowohl Chancen- als auch Risikopotential aufweisen. Letzteres entsteht vor allem durch die Gefahr grossvolumiger Sturzereignisse in Seen mit weit reichender Flutwellenbildung. Mit der bereis implementierten Schutzbaute ‚Stollen‘ am Oberen Grindelwaldgletscher konnte im Rahmen eines Teilprojekt des NFP 61 (‚Nachhaltige Wassernutzung‘) aufgezeigt werden, dass rund vier Fünftel des Schadenpotentials, welches in hohemMass tourismusrelevant ist, aufgrund entsprechender Massnahmen verhindert werden konnte.
-