Publication

Back to overview

„Innere Verwandtschaft braucht keine Organisation“ – Der Schweizerische Lichtbund im 20. Jahrhundert

Type of publication Not peer-reviewed
Publikationsform Contribution to book (non peer-reviewed)
Author LocherEva, RindlisbacherStefan,
Project Die Lebensreformbewegung in der Schweiz im 20. Jahrhundert
Show all

Contribution to book (non peer-reviewed)

Book Kreise – Bünde – Intellektuellen-Netzwerke. Formen bürgerlicher Vergesellschaftung und politischer K
Editor , Kuhlemann Frank-Michael; , Schäfer Michael
Publisher Transcript, Bielefeld
Page(s) 221 - 244
ISBN 978-3-8376-3557-7
Title of proceedings Kreise – Bünde – Intellektuellen-Netzwerke. Formen bürgerlicher Vergesellschaftung und politischer K

Abstract

Kreise, Bünde und Intellektuellen-Netzwerke - Gruppen dieser Art spielten eine wichtige Rolle für die politische und kulturelle Selbstverständigung der deutschen Gesellschaft vom späten Kaiserreich bis in die frühe Bundesrepublik. Umso mehr erstaunt es, dass viele von ihnen bisher kaum wissenschaftlich erforscht worden sind. Die Beiträge des Bandes vermitteln einen Einblick in solche (bildungs-)bürgerlichen Kreise - etwa um Rudolf Eucken, Friedrich Naumann oder Georg Picht - und fragen über die Epochengrenzen der politischen Systeme hinweg nach Kontinuität und Brüchen, Demokratiefeindschaft und elitärem Selbstverständnis, Widerstand und Reformimpulsen, die von diesen Gruppen ausgingen
-