Publication

Back to overview

Lässt sich Paternalismus gegenüber Kindern rechtfertigen?

Type of publication Not peer-reviewed
Publikationsform Contribution to book (non peer-reviewed)
Author Schaber Peter,
Project Paternalismus und der moralische Status von Kindern
Show all

Contribution to book (non peer-reviewed)

Book Kinderethik
Editor , Schickhardt Christoph; , Drerup Johannes
Publisher Mentis, Münster
Page(s) 33 - 48
ISBN ISBN 978-3-95743-077-9
Title of proceedings Kinderethik

Abstract

Es wird für die Auffassung argumentiert, dass paternalistische Eingriffe gegenüber Kindern nicht dadurch gerechtfertigt werden können, dass Kinder sich in ihrer Autonomiefähigkeit oder in ihrer Fähigkeit zur Wahrung ihrer Interessen von Erwachsenen unterscheiden. Vielmehr wird die Auffassung entwickelt, dass Kinder und Erwachsene sich in der normativen Fähigkeit, gültig einzuwilligen und anderen Personen Erlaubnisse zu erteilen, in relevanter Weise unterscheiden, was paternalistische Eingriffe gegenüber Kindern – aber nicht gegenüber Erwachsenen – in vielen Fällen erlaubt macht.
-