Lead
Das Projekt untersucht, wie das Hören unser Sehen und unsere Augenbewegungen beinflusst. Es untersucht insbesondere, wie akkustischer Informationsgehalt unsere visuelle Wahrnehmung verstärken und unsere Augenbewegungen leiten kann.

Lay summary
Um die Welt um uns herum visuell wahrnehmen zu können, benutzt das Gehirn nicht nur die Information, die es über das Sehen erhält, sondern auch die Information, die das Gehirn über andere Sinne wahrnimmt. Dieses Projekt konzentriert sich auf die Frage, wie Informationsinhalte, die wir über das Hören erhalten, unsere visuelle Wahrnehmung beeinflussen und eventuell verstärken können, und wie akkustische Informationsinhalte unsere Augenbewegungen leiten können. Dies ist zum Beispiel wichtig, wenn wir uns im Strassenverkehr bewegen: unser Gehirn muss das Geräusch einer sich von hinten annähernden Strassenbahn als solches erkennen, es mit dem visuellen Bild der Strassenbahn abgleichen, und unsere Augenbewegungen auf die Strassenbahn leiten, so dass wir entsprechend reagieren und ausweichen können. Dieses Projekt konzentriert sich auf die grundlegenden Fragestellungen, wie das Gehirn akkustische Inhalte benutzt, um Augenbewegungen zu leiten, und wie akkustische Inhalte die visuelle Wahrnehmung verstärken können, wenn das visuelle Bild uneindeutig ist. Dies wird insbesondere untersucht, wenn das visuelle Bild nur unbewusst wahrgenommen werden kann, d.h. wenn es durch experimentelle Bilddarstellung unsichtbar gemacht wird. Damit wird untersucht, wie das Hören auch die Verarbeitung unbewusster Bilder beeinflussen kann.

Wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Kontext:

Dieses Forschungsprojekt wird einen wichtigen Beitrag zum grundlegenden Verständnis leisten, wie unsere Hören das Sehen beeinflussen kann. Diese Erkenntnisse sind wichtig für die Entwicklung von Hilfsmitteln für Blinde oder Sehgeschaedigte, und für die Entwicklung und Optimierung von virtuellen Umgebungen, in denen visuelle und akkustische Signale schnell integriert werden müssen, z.B. Flugzeugcockpits, Flugsimulatoren oder Virtual Reality Umgebungen.