Lead
Prof. Yves Emery und David Giauque, Universit├Ąt Lausanne

Lay summary

Leistung und Wohlbefinden der Angestellten in verschiedenen Organisationen :

Machen die neuen Arbeitsmodelle einen Unterschied ?

Kurze Zusammenfassung des Projektes

Die öffentlichen sowie die privaten Organisationen haben als Ziel gleichermaßen das Wohlbefinden ihrer Angestellten sowie auch ihre Leistung zu steigern. Stellen die neuen Arbeitsmodelle adäquate Mittel zur Erreichung dieser Ziele dar ?

Inhalt und Ziele der Forschungsarbeit

Die Grundidee dieses Forschungsprojekts ist das Hinterfragen der Auswirkungen der neuen Arbeitsmodelle (sogenannte „New Ways of Working“), sowohl in Betracht der Arbeitsleistung als auch des Wohlbefindens (Zufriedenheit, Beziehungen und Gesundheit) der Mitarbeiter. Diese können definiert werden als Arbeitsmodelle, die den Angestellten ermöglichen, Zeit und Ort ihrer Tätigkeit frei auszuwählen, dank eines günstigen Arbeitsumfeldes, eines adäquaten Leadership-Stils und Technologien, die der mobilen Arbeit angepasst sind.

Dieses Forschungsprojekt soll herausfinden, welche der neuen Arbeitsmodelle am wirksamsten sind. Gleichzeitig möchten wir analysieren, ob die Auswirkungen grösser sind dank einzelner Praktiken (z.B. sogenannte dynamic offices, wo die Angestellten ihre Arbeitsplätze frei auswählen können) oder ob Bündelungen oder « Bundles » von Praktiken wirksamer sind. Andere Faktoren der Interaktion werden ebenfalls miteinbezogen, wie zum Beispiel Führungsstil und wahrgenommene Unterstützung von der Organisation.

Wissenschaftlicher und sozialer Zusammenhang des Forschungsprojektes

In dem es soziologische und managerialische Ansätze mobilisiert, wendet dieses Projekt eine gemischte Methodologie an, die Interviews mit Angestellten,  Kadern und HR-Spezialisten von öffentlichen und privaten Organisationen vorsieht sowie die Auswertung eines Mitarbeiter-Fragebogens derselben Organisationen. Dadurch soll ermöglicht werden, potentielle Unterschiede zwischen den beiden Sektoren, sowie die günstigsten Faktoren  des Arbeitsumfelds identifizieren zu können, anhand derer sowohl Leistung wie auch Wohlbefinden der Angestellten gesteigert werden können.

Schlüsselwörter

Wohlbefinden am Arbeitsplatz ; Arbeitsleistung ; neue Arbeitsmodelle ; sektorielle Unterschiede privat-öffentlich ; Leadership ; wahrgenommene Unterstützung von der Organisation.

Beginn des Projektes : Herbst 2019