Lead
Strigolaktone wurden ursprünglich als Keimungsstimulantien von parasitischen Pflanzen entdeckt. Etwa vierzig Jahre später hat man realisiert, dass sie dadurch, dass sie die Verzweigung der Pilzhyphen stimulieren, eine wichtige Rolle bei der Mykorrhizierung spielen. Einige Jahre nach dieser Beobachtung wurde entdeckt, dass Strigolaktone auch eine wichtige Rolle innerhalb der Pflanze spielen, sie verhindern das Austreiben der Seitentriebe und die Produktion der Seitenwurzeln und spielen deshalb eine wichtige Rolle in Entwicklungsprozessen. Das Hauptanliegen des vorliegenden Projekts ist abzuklären, ob i) eine erhöhte Ausscheidung von Strigolaktonen die Mykorrhizierung und Nährstoffaufnahme der Pflanze positiv beeinflusst; ii) wie die Anzahl der hypodermal passage cells reguliert wird und ob diese einen Einfluss auf die Nährstoffaufnahme haben; und iii) welche Rolle der Strigolaktontransporter bei der Verzweigung des Sprosses spielt und wie seine Aktivität reguliert wird.

Lay summary

Strigolaktone wurden ursprünglich als Keimungsstimulantien von parasitischen Pflanzen entdeckt. Etwa vierzig Jahre später hat man realisiert, dass sie dadurch, dass sie die Verzweigung der Pilzhyphen stimulieren, eine wichtige Rolle bei der Mykorrhizierung spielen. Deshalb spielen Strigolactone  eine wichtige Rolle bei der Pflanzenernährung. Einige Jahre nach dieser Beobachtung wurde entdeckt, dass Strigolaktone auch eine wichtige Rolle innerhalb der Pflanze spielen, sie verhindern das Austreiben der Seitentriebe und die Produktion der Seitenwurzeln. Das vorliegende Projekt ist eine Weiterführung des laufenden Projekts und hat das Ziel, einige Arbeiten so weiterzuführen, dass diese vor meiner Pensionierung abgeschlossen und publiziert werden können. Wir haben in den letzten Jahren einen ABC Transporter identifiziert, der Strigolaktone transportiert. In einer kürzlich erschienen Publikation haben wir gezeigt, dass dieser Transporter sowohl für die Strigolaktonausscheidung in den Boden und somit für die Mykorrhizierung als auch für den Strigolaktontransport in den Spross verantwortlich ist. Die Fragen die wir innerhalb des vorliegenden Projekts beantworten möchten sind: i) Können wir durch Überexpression des Strigolaktontransporters die Mykorrhizierung beschleunigen oder erhöhen und den Pflanzen somit einen Vorteil in der Nährstoffaufnehme verschaffen? ii) Die Ausscheidung von Strigolaktonen in den Boden geschieht in speziellen, unsuberisierten Zellen der Exodermis, sogenannte hypodermal passage cells. Wie wird die Anzahl dieser Zellen reguliert und welche Rolle spielen sie bei der Nährstoffaufnahme? iii) Was für eine Rolle spielt der Strigolaktontransporter bei der Verzweigung des Sprosses und wie wird seine Aktivität reguliert?