Lead
Das Ribosom, ein universell konserviertes multifunktionales RNA-Protein Enzym, ist für die Proteinsynthese (= Translation) in allen lebenden Zellen zuständig. Die wesentliche Rolle des Ribosoms für die Zelle ist auch daran zu erkennen, dass es Hauptangriffspunkt vieler klinisch relevanter Antibiotika ist und eine zentrale Schaltstelle der Stressantwort darstellt.

Lay summary

Inhalt und Ziel des Forschungsprojektes

Ziel dieses Forschungsprojektes ist es, (1) die Auswirkung von oxidativem Stress auf die Funktion und Struktur der bakteriellen Ribosoms zu untersuchen, sowie (2) das regulatorische Potenzial von Stress-induzierten nicht-Protein-kodierenden RNAs (ncRNAs) der Bäckerhefe zu untersuchen. Regulation der Proteinsynthese ermöglicht es Zellen, schnell und effizient auf geänderte Umweltbedingungen reagieren zu können. Um diese Ziele erreichen zu können kommen neu entwickelte biochemische, molekular- und zellbiologische Methoden zum Einsatz.  

Wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Kontext des Forschungsprojekts

Im Rahmen dieses Grundlagenforschungsprojekts werden wir die molekularen Mechanismen der zellulären Stressantwort auf der Ebene der Proteinbiosynthese erforschen. Inadäquate Stressantwort und eine damit einhergehende ungeeignete Regulation der Proteinsynthese ist mit mehreren menschlichen Erkrankungen in Verbindung gebracht worden (z.B. Alzheimer, Krebs). Ein besseres molekulares Verständnis der Stress-bedingten Zellantwort ist daher Voraussetzung für ein potentielles therapeutisches Eingreifen in die Translationskontrolle.