Lead
Zur Verbesserung des neuartigen, schonenden medizinischen Bildgebungsverfahrens "optische Diffusionstomographie" werden neue mathematische Methoden entwickelt und in kompakten und kosteng√ľnstigen Rechnerplatformen umgesetzt.

Lay summary

Die optische Diffusions-Tomographie ist ein medizinisches Bildgebungsverfahren, welches ohne Röntgenstrahlen, ohne radioaktive Materialien und ohne sehr teure Geräte Krankheitsprozesse im Körper sichtbar machen kann.

Allerdings ist diese neuartige Technologie mathematisch herausfordernd: die Berechnung der Bilder setzt häufig grobe Vereinfachungen voraus.

In diesem Projekt werden durch Entwicklung spezieller mathematischer Methoden (Splines), deren Umsetzung auf neuartigen Rechner-Architekturen (FPGA="Field Programmable Gate Arrays") sowie biomedizinischer Testung neue Wege gesucht, diese schonende Bildgebungstechnik für die Patienten der Zukunft präziser und im klinischen Alltag verfügbarer zu machen.