Lead
Trotz erhältlichen Impfstoffen und Medikamenten stellen Influenzaviren nach wie vor eine Gefahr für die Gesundheit des Menschen dar. Daher ist es wichtig, neue Strategien zur Behandlung und Bekämpfung von Influenza zu entwickeln. Dies erfordert zunächst ein detailliertes Verständnis der Influenzaviren und ihrer Interaktion mit den Wirtszellen, in denen sich die Viren vermehren. Dieser Antrag soll einen Beitrag zum besseren Verständnis der Virus-Wirt-Interaktion liefern und somit langfristig zur Entwicklung neuer Medikamente beitragen.

Lay summary
Dieses Forschungsvorhaben hat zum Ziel, die zellulären Signaltransduktionskaskaden, die beim Eintritt von Influenzaviren in ihre Wirtszelle angeschalten werden, zu identifizieren. Es soll untersucht werden, welche zellulären Proteine dabei aktiviert werden und wie sich deren Aktivierung auf die anschliessende Vermehrung des Influenzavirus auswirkt. Einzelne Proteine, deren Aktivierung essentiell ist für die erfogreiche Virusvermehrung, könnten dann in Folgestudien mit spezifischen Hemmstoffen blockiert werden und die Auswirkung auf Virusvermehrung untersucht werden. Somit könnten potentielle neue Strategien zur Entwicklung von Medikamenten gegen Influenzaviren gefunden werden.