Lead
Unser Ziel ist es, die Struktur und Dynamik des tiefen Erdinneren besser zu verstehen. Unsere Methoden aehneln hierbei denen der medizinischen Tomographie, wobei wir jedoch die Wellen benuetzen, die von Erdbeben ausgehend das gesamte Erdinnere durchleuchten und somit weltweit an der Oberflaeche aufgenommen werden. Durch diesen sehr rechenintensiven Prozess der Tomographie entwickeln wir dreidimensionale Modelle des Erdinneren.

Lay summary
Diese Erdmodelle gelten dann als wichtige Eckpfeiler um die Dynamik der Erde zu entziffern, inklusive Entstehungsgeschichte der Erde, Waerme- und Energie Austausch zwischen Erdkern und Erdoberflaeche, und die Urspruenge von vulkanischer Aktivitaet. Der Fokus unseres Projekts liegt in der sogenannten Anisotropie. Diese Eigenschaft von Erdmaterialien laesst seismische Wellen mit verschiedener GEschwindigkeit in verschiedene Raumrichtungen ausbreiten. Wir erstellen nun Erdmodelle, die diese Richtungsabhaengigkeit explizit beinhalten. Dies laesst direkte Rueckschluesse auf die Dynamik zu, da die Richtungsabhaengigkeit zum Beispiel durch geschichtete REgionen hervorgerufen werden kann durch Druck oder Temperaturunterschiede. Dafuer haben wir einen weltweiten seismischen Datensatz gesammelt und ein erstes Model namens "SAVANI" bereits zur Veroeffentlichung abgeschickt. Der Fokus der naechsten zwei Jahre dieser Doktorarbeit von Ludwig Auer liegt darin, lokal dieses Modell zu verfeinern (wie zum Beispiel unter Europa), sowohl mit besseren Datensaetzen als auch besseren Methoden, die numerisch den Wellencharakter hervorheben, wohingegen die traditionelle Methode auf Strahlentheorie basierte.