Project

Back to overview

Inklusive Mediendidaktik

Applicant Peschel Markus
Number 133910
Funding scheme DORE conferences
Research institution Institut Vorschul- und Unterstufe Pädagogische Hochschule FHNW
Institution of higher education Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz - PH-FHNW
Main discipline Education and learning sciences, subject-specific education
Start/End 01.10.2010 - 30.11.2010
Approved amount 4'000.00
Show all

Keywords (4)

Medien; Didaktik; Sachunterricht; Inklusion

Lay Summary (German)

Lead
Lay summary
Kein Lay-Summary nötig.
Direct link to Lay Summary Last update: 21.02.2013

Responsible applicant and co-applicants

Abstract

„Neue Medien“ soll vor allem als „Neue didaktische Arrangements mit den neuen Möglichkeiten Neuer Medien“ verstanden werden. Der Begriff „Inklusive Mediendidaktik“ versucht, diese inhaltliche Ausrichtung prägnant zu erfassen.Internet, Handy, Gameboy, iPhone - Neue Medien gehören heute zur Lebenswelt der Kinder. Was bedeutet diese Entwicklung für die Sachunterrichtsdidaktik? Welche Chancen und Herausforderungen erwachsen ihr daraus? Welche Kompetenzen muss Schule (und LehrerIn) entwickeln, damit Kinder mit Medien kompetent umgehen? Und wie erreicht sie diese Ziele? Welche Rolle spielen dabei die Fachdidaktiken?Seit der Gründung im März 2009 geht die Arbeitsgruppe diesen und ähnlichen Fragen nach. Dabei liegt ihr viel an einer engen Verzahnung von Theorie und Praxis auf der einen und Forschung und Entwicklung auf der anderen Seite.
-