Project

Back to overview

Neuauflage des Berner Kommentars zum schweizerischen Privatrecht, Band VI, 2. Abteilung, 2. Teilband (Der Arbeitsvertrag, Art. 319-362)

English title New edition commentary on swiss civil law, Vol. VI, 2. Section, 2. Vol. (employment contract, art. 319-362 OR)
Applicant Stöckli Jean-Fritz
Number 124316
Funding scheme Project funding
Research institution Juristische Fakultät Universität Basel
Institution of higher education University of Basel - BS
Main discipline Legal sciences
Start/End 01.08.2009 - 31.01.2011
Approved amount 52'232.00
Show all

Keywords (2)

employment contract; art. 319-362 OR

Lay Summary (German)

Lead
Lay summary
HINTERGRUNDDie erheblichen und raschen Veränderungen in der Arbeitswelt haben in den letzten Jahren eine Vielzahl rechtlicher Fragen und entsprechender neuer Diskussionen in der Lehre nach sich gezogen. Neue Gesetzesbestimmungen beschäftigen sich mit der Regelung neu aufgetretener Problemkreise im Arbeitsrecht. Es bestätigt sich, dass das Arbeitsrecht ein sehr dynamisches Rechtsgebiet ist, welches ständiger Veränderung unterworfen ist. Dies nicht zuletzt aus der unmittelbaren Relevanz, die dieses Rechtsgebiet im Alltag aufweist sowie aufgrund der unmittelbaren Vernetzung mit Fragen des Sozialschutzes und dem Funktionieren der Gesellschaft ganz allgemein.ZIELDieses Forschungsprojekt hat zum Ziel, eine Neuauflage des Grossteils der Kommentierung des Arbeitsvertrages innerhalb der Reihe "Berner Kommentar, Kommentar zum schweizerischen Privatrecht" (Stämpfli Verlag Bern) zu erarbeiten. Der Arbeitsvertrag ist im Berner Kommentar in insgesamt drei Teilbänden kommentiert. Der erste Teilband enthält die Kommentierung der Art. 319-330a OR durch Herrn Prof. Dr. Manfred Rehbinder und datiert in seiner aktuellen Fassung aus dem Jahre 1985. Der zweite Teilband beinhaltet die Kommentierung desselben Autors zu den Art. 331- 355 OR und datiert in seiner aktuellen Fassung aus dem Jahre 1992.Seit der Herausgabe der beiden ersten Teilbände (Art. 319-330a und Art. 331-355 OR) des Berner Kommentars zum Arbeitsvertrag haben sich zahlreiche Veränderungen in der Rechtsetzung, der Rechtsprechung und der Lehre zum Arbeitsrecht ergeben. Als Beispiele sei hier auf folgende Bereiche verwiesen: die Flexibilisierung der Arbeitsverhältnisse, die Gleichstellung der Geschlechter, Diskriminierungen im Arbeitsverhältnis, neue Lohnformen, Mitwirkungsformen und Kündigungsschutz sowie die Revision des Arbeitsgesetzes. Diese Veränderungen sollen nun bei der Überarbeitung und Aktualisierung der beiden Kommentarbände neu eingearbeitet werden und entsprechend sollen veraltete und zu entbehrende Textpassagen gestrichen werden.BEDEUTUNGDer Berner Kommentar soll wie bis anhin sowohl als Grundlagenwerk für das juristische Studium sowie die weitergehende wissenschaftliche Forschung dienen, als auch für die Praxis (Gerichte, Anwaltskanzleien, etc.) ein nützliches Werkzeug für den täglichen Gebrauch darstellen. Es kann an dieser Stelle darauf hingewiesen werden, dass der Berner Kommentar eine weite Verbreitung im Alltag von Lehre und Praxis erfahren hat und daher zu einer der wichtigsten und zentralsten Quellen des Privatrechts gezählt werden darf.
Direct link to Lay Summary Last update: 21.02.2013

Responsible applicant and co-applicants

Associated projects

Number Title Start Funding scheme
109249 Neuauflage des Berner Kommentars zum schweizerischen Privatrecht, Band VI, 2. Abteilung, 2. Teilband (Der Arbeitsvertrag, Art. 319-362) 01.04.2006 Project funding

Abstract

Fortsetzung von Beitrag Nr. 100011-109249.Es wird auf die Ausführungen im Projektgesuch (Nr. 101411-100235) verwiesen.
-