Project

Back to overview

Enzyklopädie des Urbanen Raums. Begriffliche und theoretische Grundlagen des Städtebaus und der Stadtplanung (1750-2005)

Applicant Lampugnani Vittorio Magnago
Number 120335
Funding scheme Project funding (Div. I-III)
Research institution Institut für Geschichte & Theorie der Architektur (gta) / D-ARCH ETH Zürich
Institution of higher education ETH Zurich - ETHZ
Main discipline Architecture and Social urban science
Start/End 01.02.2009 - 31.12.2013
Approved amount 964'710.00
Show all

Keywords (13)

Urban Design; City; Europe; Encyclopedia; Urbanism; Cultural Landscape; Terminology; Planning Discipline; History of Urbanism; Urban and Landscape Design; History of Urban and Landscape Design; City and Regional Planning; Urban and Suburban Space

Lay Summary (German)

Lead
Lay summary
LeadDie heutigen Planungsdisziplinen für den städtischen und ländlichen Raum sind das Resultat einer komplexen Entwicklungsgeschichte. Es wird eine Fachenzyklopädie erarbeitet, die das seit langem ausstehende theoretisch-historische Rückgrat für die aktuelle Planungspraxis im Hinblick auf die Gestaltung bilden soll.HintergrundDie komplexen, teilweise entgegen gesetzten Raumentwicklungen - zu nennen ist hier vor allem die Gleichzeitigkeit von Schrumpfung, Stagnation und Wachstum der urbanen Regionen - bedürfen einer interdisziplinären, gemeinsamen Vorgehensweise der verschiedenen raumwissenschaftlichen Planungsdisziplinen. Die Trennung der beiden Disziplinen Städtebau und Stadtplanung von der Architektur und ihre Ausbildung als eigenständige Wissenschaft mit unterschiedlichen Bereichen, die sich seither ständig verändernden Aufgabenfelder sowie die handlungsorientierte Ausrichtung an der Schnittstelle von Politik, Kunst und Wissenschaft haben jedoch dazu geführt, dass bis heute keine fundierte und vollständige Aufarbeitung der theoretischen Grundlagen der Planungsdisziplinen besteht. Insbesondere im Bereich der Gestaltung äussert sich dies in einer fehlenden, allgemein anerkannten Fachterminologie.ZielDas Projekt hat einerseits die terminologische Klärung der zentralen Begriffe der Raumwissenschaften in etymologischer, vor allem aber in historisch-theoretischer Hinsicht zum Ziel. Dabei wird in erster Linie der deutschsprachige Raum mit seinen Begriffen untersucht, wobei eine internationale Kontextualisierung aufgrund der länderübergreifenden Entstehung der Disziplinen unerlässlich ist. Andererseits wird das Forschungsprojekt eine Systematisierung der theoretischen Ausführungen beinhalten, denen die zentralen Begriffe entstammen. Für die Untersuchung der Grenzen zwischen den einzelnen Gestaltungsbereichen steht dabei die vergleichende Analyse und Klassifizierung ihrer Methoden und Instrumente im Vordergrund.BedeutungDie geplante Enzyklopädie zu dem weit gefassten Themenkomplex des städtischen und ländlichen Raums stellt mehr dar als nur ein terminologisches Nachschlagewerk. In ihrem typologisch-historischen Aufbau und nicht zuletzt aufgrund ihrer kontextualen Struktur werden Entwicklungslinien gezogen, Querbezüge hergestellt und auf diese Weise die unterschiedlichen Wissenschaftszweige stets wechselseitig aufeinander bezogen. Die geplante Enzyklopädie ist ein umfassendes Kompendium, das dem Spezialisten, dem Forscher und dem Praktiker als ein allgemein gültiges Arbeitsinstrument an die Hand gegeben werden kann.
Direct link to Lay Summary Last update: 21.02.2013

Responsible applicant and co-applicants

Employees

Collaboration

Group / person Country
Types of collaboration
University of Illinois Chicago United States of America (North America)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
Harvard Graduate School of Design United States of America (North America)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
Syracuse University Florenz Italy (Europe)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
Université de Paris-Est France (Europe)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
Universität Hannover Germany (Europe)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
Brown University Providence United States of America (North America)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
Technische Universität München Germany (Europe)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
Technische Universität Graz Austria (Europe)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results

Scientific events



Self-organised

Title Date Place
Workshop "Mechanismen der Gestaltung des menschlichen Lebensraums - Von der Landschaft bis zur Stadt III" 03.04.2012 ETH Zürich, Switzerland
Workshop "Mechanismen der Gestaltung des menschlichen Lebensraums - Von der Landschaft bis zur Stadt II" 24.01.2012 ETH Zürich, Switzerland
Workshop "Mechanismen der Gestaltung des menschlichen Lebensraums - Von der Landschaft bis zur Stadt I" 10.10.2011 ETH Zürich, Switzerland
Tagung „Enzyklopädie des gestalteten Raumes – Die Mechanismen der Gestaltung von der Landschaft bis zur Stadt“ 23.07.2011 Winterthur, Switzerland
Tagung „Systematisierung städtebaulichen Wissens“ 18.06.2011 Deutsch-Italienisches Zentrum für Europäische Exzellenz - Villa Vigoni, Loveno di Menaggio, Italy

Associated projects

Number Title Start Funding scheme
150183 Transformationen städtischer Sakraltopographien (1850-2010). Am Beispiel von sieben Schweizer Städten 01.01.2014 Project funding (Div. I-III)
137075 Städtebautheorie: Theorie einer "interdisziplinären Disziplin" 01.06.2012 Ambizione
154672 Enzyklopädie zum gestalteten Raum 01.09.2014 Publication grants

-