Project

Back to overview

Kantonale Lehrerbildungsreform und gesamtschweizerische Diplomanerkennung

English title Teacher Education reform and nationwide accreditation of diploma
Applicant Criblez Lucien
Number 117961
Funding scheme DORE project funding
Research institution Institut Sekundarstufe I und II Forschung und Entwicklung Pädagogische Hochschule der FHNW
Institution of higher education Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz - PH-FHNW
Main discipline Education and learning sciences, subject-specific education
Start/End 01.02.2008 - 31.07.2011
Approved amount 236'564.00
Show all

Keywords (7)

teacher education; higher education; educational policy; comparative educational research; governance; Teacher Training; Education Policy

Lay Summary (German)

Lead
Lay summary
Das Projekt beschäftigt sich mit dem Wandel der schweizerischen Lehrerinnen- und Lehrerbildungspolitik. Es fokussiert dabei Steuerungsfragen und leistet damit einen Beitrag zur Analyse von Reformprozessen im Politikfeld der Education Governance.
Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung seit 1990 eine grundlegende Veränderung bildungspolitischer Ziele und Strukturen stattgefunden hat. Vor dem Hintergrund der Dynamik zwischen kantonalen Reformen, zunehmendem gesamtschweizerischen Harmonisierungsanspruch und internationalen Vorgaben für die Diplomanerkennung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung stellen sich die Fragen, ob und allenfalls wie sich eine gesamtschweizerische Steuerung auf interkantonaler Ebene etablieren konnte, wie der gesamtschweizerische Steuerungsanspruch in Form der Diplomanerkennungsreglemente der EDK sich auf die kantonalen Reformprojekte auswirkte, wie sich die kantonalen Reformen auf diese neue Situation einstellten, allenfalls wie und in welchen Bereichen sich die Kantone übergeordneten Steuerungsversuchen in ihren verfassungsmässig gesicherten Kompetenzbereichen zu widersetzen oder die gesamtschweizerische Steuerung in ihrem Sinne zu beeinflussen versuchten.
Untersuchungsgegenstand ist der gesamte Lehrerinnen- und Lehrerbildungsbereich, welcher durch die EDK geregelt wird, d.h. alle Studiengänge für die Vorschul-, die Primar- und die Sekundarstufen I und II sowie die Schulische Heilpädagogik. Im Mittelpunkt des Forschungsprojekts stehen bildungspolitische Diskurse sowohl auf gesamtschweizerischer als auch auf kantonaler Ebene. Ziel ist es, diskursive Prozesse, Akteurkonstellationen sowie Ideen, Strategien, institutionelle Konzepte und Programme und deren Veränderung zu analysieren. Nationale und internationale Entwicklungen und Akteure werden dann in die Analyse einbezogen, wenn sie für das Verstehen wichtige Informationen liefern.
Der Komplexität des Untersuchungsgegenstandes entsprechend stützt sich das Vorhaben auf Theorien des akteurszentrierten Institutionalismus, in Teilaspekten auf die Systemtheorie und Theorien der vergleichenden Politikwissenschaft, und bedient sich unterschiedlicher Methoden der Wissensgenerierung und Erkenntnisgewinnung: Dokumentenanalyse, computergestützten Datenanalyse unter Verwendung der Techniken und Verfahren des Grounded Theory-Ansatzes (Atlas.ti), semi-standardisierte Leitfadeninterviews, Netzwerkanalyse sowie Expertinnen- und Expertenhearings.
Direct link to Lay Summary Last update: 21.02.2013

Responsible applicant and co-applicants

Employees

Project partner

Publications

Publication
Volksschullehrerbildung
Huber Christina/Lehmann Lukas (2011), Volksschullehrerbildung, in Criblez Lucien/Müller Barbara/Oelkers Jürgen (ed.), 189-199.
Kantonale Lehrerbildungsreform und gesamtschweizerische Diplomanerkennung
Criblez Lucien/Huber Christina/Lehmann Lukas (2010), Kantonale Lehrerbildungsreform und gesamtschweizerische Diplomanerkennung, in Swiss Political Science Review, 16(4), 815-819.
Steuerung und Führung Pädagogischer Hochschulen. Zur Einführung in den Themenschwerpunkt
Criblez Lucien/Huber Christina/Lehmann Lukas (2010), Steuerung und Führung Pädagogischer Hochschulen. Zur Einführung in den Themenschwerpunkt, in Beiträge zur Lehrerbildung, 28(2), 201-211.
"Jeder Kanton bleibt im übrigen frei" - Zum Wandel der Steuerung der Lehrerinnen- und Lehrerbildung
Lehmann Lukas (2010), "Jeder Kanton bleibt im übrigen frei" - Zum Wandel der Steuerung der Lehrerinnen- und Lehrerbildung, in Beiträge zur Lehrerbildung, 28(2), 212-223.
Die Hochschulräte an den Pädagogischen Hochschulen der deutschsprachigen Schweiz
Criblez Lucien/Oggenfuss Chantal (2010), Die Hochschulräte an den Pädagogischen Hochschulen der deutschsprachigen Schweiz, in Beiträge zur Lehrerbildung, 28(2), 287-302.
Regionalisierung der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Argumente und Herausforderungen
Huber Christina (2010), Regionalisierung der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Argumente und Herausforderungen, in Beiträge zur Lehrerbildung, 28(1), 248-263.
Die Reform der Lehrerinnen- und Lehrerbildung in der Schweiz seit 1990: Reformprozesse, erste Bilanz und Desiderata.
Criblez Lucien (2010), Die Reform der Lehrerinnen- und Lehrerbildung in der Schweiz seit 1990: Reformprozesse, erste Bilanz und Desiderata., in Ambühl Hans/Stadelmann Willi (ed.), 22-58.
La réforme de la formation des enseignantes et enseignants en Suisse depuis 1990: processus, premier bilan et desiderata
Criblez Lucien (2010), La réforme de la formation des enseignantes et enseignants en Suisse depuis 1990: processus, premier bilan et desiderata, in Ambühl Hans/Stadelmann Willi (ed.), 23-60.
Contextes institutionnels et contenus disciplinaires de la formation des enseignants primaires versus secondaires
Criblez Lucien (2009), Contextes institutionnels et contenus disciplinaires de la formation des enseignants primaires versus secondaires, in Hofstetter Rita/Schneuwly Bernard (ed.), De Boeck, Bruxelles, 59-81.

Scientific events

Active participation

Title Type of contribution Title of article or contribution Date Place Persons involved


Knowledge transfer events

Active participation

Title Type of contribution Date Place Persons involved
Wirksame Lehrerinnen- und Lehrerbildung 10.06.2010 Freiburg/Schweiz
Tertiarisierung der Lehrerinnen- und Lehrerbildung 10.01.2008 Luzern


Communication with the public

Communication Title Media Place Year
Media relations: print media, online media Praxisferne Lehrerbildung? Bildung und Erziehung. Bildungsbeilage der NZZ German-speaking Switzerland 19.01.2011

-