Project

Back to overview

Kunst und Tourismus: Produktions- und Rezeptionsbedingungen zeitgenössischer Kunst in touristischen Erlebnisräumen

English title Art and Tourism: Conditions of Production and Reception of Contemporary Art in touristic settings
Applicant Spillmann Peter
Number 114040
Funding scheme DORE project funding
Research institution Hochschule Luzern Design & Kunst
Institution of higher education Lucerne University of Applied Sciences and Arts - HSLU
Main discipline Arts
Start/End 01.10.2006 - 30.11.2007
Approved amount 165'016.00
Show all

Keywords (4)

Contemporary Art; Culturalisation; Tourism; Inszenierung

Lay Summary (German)

Lead
Lay summary
Kunst und Kultur spielen im Tourismus auf mehreren Ebenen eine entscheidende Rolle. Versatzstücke lokaler Kultur dienen oft als zentrale Aufhänger für die angebliche Authentizität und Identität eines Ortes. Die Figur des Künstlers taucht - historisch und aktuell - immer wieder als „touristischer Pionier“ auf und das Kulturangebot einer Destination wird zum entscheidenden Standort- und Durchsetzungsfaktor.Im Forschungsprojekt Kunst & Tourismus der Hochschule für Gestaltung und Kunst hgk Luzern soll dieses komplexe Verhältnis von Kunst und Tourismus genauer betrachtet werden. Durch ein besseres Verständnis der sowohl historischen wie aktuellen Symbiose von Kunst und Tourismus und die Klärung der gegenseitigen Beeinflussung, der Interaktionen und der Rollen, welche unterschiedliche Akteure in diesem Feld spielen, sollen Potentiale für zukünftige künstlerische Produktionen identifiziert und beschrieben werden. Die Untersuchung dient damit auch dem präziseren Beschrieb eines spezifischen alltagskulturellen Feldes künstlerischer Praxis, welches für den postfordistischen Erlebnis- und Freizeitkomplex auch jenseits des Tourismus exemplarisch ist und zunehmend an Bedeutung gewinnt.Die Annäherung ans Thema geschieht parallel über vier unterschiedliche methodische Ansätze: Durch eine breit angelegte Evaluation grundsätzlicher Bedürfnisse und Erwartungen von Touristikern und Kunstschaffenden an Kunst im touristischen Raum, durch fünf Fallstudien an bereits realisierten Projekten, durch die Durchführung eines Workshops mit Experten zur Klärung von gemeinsam verwendeten, aber unterschiedlich verstandenen Methoden und Begriffen in den Feldern Kunst, Inszenierung und Marketing und schliesslich durch die reflektierte modellhafte Realisation einer künstlerischen Intervention in einem touristischen Setting im Sinne von Handlungsforschung. Die im Forschungsprojekt gesammelten Erfahrungen und gewonnenen Erkenntnise werden in Form einer Ausstellung bzw. begehbaren dokumentarischen Installation rekonstruiert und dem interessierten Publikum vorgestellt.
Direct link to Lay Summary Last update: 21.02.2013

Responsible applicant and co-applicants

Employees

Project partner

Natural persons


Name Institute

Associated projects

Number Title Start Funding scheme
125107 Holyspace, Holyways - Untersuchungen zu Rolle zeitgenössischer Kunst in der Vermittlung und Repräsentation privater und öffentlicher Religiosität am Beispiel der Innerschweiz 01.07.2009 DORE project funding

-