Project

Back to overview

Salz, Poetiken eines Stoffs

English title Salt: Poetics of a Mineral
Applicant Strässle Thomas
Number 109001
Funding scheme Fellowships for advanced researchers
Research institution
Institut für Transdisziplinarität Hochschule der Künste Bern Berner Fachhochschule
École pratique des Hautes Études (EPHE) Sciences historiques et philologiques Sorbonne
Paris 8, Université de Vincennes Dép. de littérature française
Institution of higher education Institution abroad - IACH
Main discipline German and English languages and literature
Start/End 01.10.2005 - 30.09.2007
Show all

All Disciplines (3)

Discipline
German and English languages and literature
Philosophy
Religious studies, Theology

Keywords (7)

Salt; cultural history; material culture studies; symbolism; metaphorology; historical semantics; anthropology

Lay Summary (German)

Lead
Lay summary
Das Projekt "Salz. Poetiken eines Stoffs" nimmt sich eines natürlichenStoffs an, dessen physiologische Relevanz unbestritten, dessenkulturhistorische Bedeutung beträchtlich und dessen symbolische Ordnung inthematischer, historischer und geographischer Hinsicht weit verzweigt ist.Das Salz ist in Natur und Kultur, somit auch in den Natur- undKulturwissenschaften als konkreter Stoff bzw. kulturelle Chiffreallgegenwärtig und soll in einem epochenübergreifend und interdisziplinärangelegten literaturwissenschaftlichen Forschungsprojekt in erster Liniemit Blick auf deutschsprachige Texte in seiner historisch-poetischenSemantik untersucht werden. Um der Vielfalt an Aspekten und Materialienmethodisch gerecht werden zu können, wird ein systematisierendes Verfahrengewählt, das einzelne Aspekte der symbolischen Ordnung des Salzesvorgängig isoliert: Es sind dies die naturphilosophischen, mystischen undalchemistischen Debatten über das Salz, dessen religiöse Symboliken, seinerhetorisch-poetologischen Metaphoriken, seine physiologisch-symbolischenFunktionen und die rituellen Praktiken, die mit dem Salz verbunden sind.An diesen thematischen Kategorien orientiert sich die Auswahl der Texte,deren Analyse im Zentrum stehen soll. Dabei geht es nicht um eineMotivgeschichte des Salzes, sondern um kulturwissenschaftliche Lektüren imKontext der aktuellen cultural history, der historischen Anthropologie undder interdisziplinären material culture studies.
Direct link to Lay Summary Last update: 21.02.2013

Responsible applicant and co-applicants

Associated projects

Number Title Start Funding scheme
123332 Intermaterialität 01.04.2009 SNSF Professorships

-