Publication

Back to overview Show all

Contribution to book (peer-reviewed)

Book Wie hältst du's mit dem Tod? Erfahrungen und Reflexionen in der Psychoanalyse
Editor Hirdeis Helmwart
Publisher Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen
Page(s) 223 - 247
ISBN 978-3-525-40243-6
Title of proceedings Wie hältst du's mit dem Tod? Erfahrungen und Reflexionen in der Psychoanalyse

Abstract

Mit Menschen therapeutisch zu arbeiten, fur die der Tod im Zentrum ihrer Probleme steht, setzt voraus, dass der Analytiker selbst diesem Thema nicht ausweicht und sich auch nicht in die Ängste seiner Patienten hineinziehen lässt. Die Konfrontation mit dem nahenden Lebensende von Patienten, ihren Todessehnsuchten, ihrer Selbstzerstörung gehört zu den eindringlichsten und auch verstörenden Erfahrungen von Analytikerinnen und Analytikern. Dem Thema Tod wird sowohl in der psychoanalytischen Theorie als auch in der Aus- und Weiterbildung zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Doch verlangt es der therapeutische Prozess immer wieder, dass der Behandler nicht selbst vor dem Thema flieht. Die Beiträge verdeutlichen, wie sich theoretisches Wissen uber Sterben und Tod mit Lebens- und Therapieerfahrung so verbinden lässt, dass die Patienten spüren: Da ist jemand, der weiß, wovon ich spreche.
-