Publication

Back to overview Show all

Contribution to book (non peer-reviewed)

Book Die Schweiz auf Kurzwelle: Musik - Programm - Geschichte(n)
Editor , Forschungsgruppe Broadcasting Swissness; , Forschungsgruppe Broadcasting Swissness
ISBN 978-3-0340-1333-8
Title of proceedings Die Schweiz auf Kurzwelle: Musik - Programm - Geschichte(n)

Abstract

‹Swissness› in die arabische Welt zu tragen, die politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der Schweiz und dem Nahen Osten und Nordafrika zu stärken sowie generell «Kulturwerbung» für die Schweiz zu betreiben – das war der Auftrag des 1964 gegründeten Arabischen Dienstes beim Schweizer Kurzwellendienst (KWD). Der Arabische Dienst war einer von mehreren beim KWD ansässigen Sprachdiensten und schickte täglich Nachrichten und Kultursendungen in arabischer Sprache in den Äther. Dabei stand beim Schweizer Auslandsradio wohl kaum ein anderer Sprachdienst so zwischen den Fronten und zugleich unter politischer Beobachtung wie die arabische Redaktion des Senders, die trotz oder gerade wegen ihres Auftrages oft eine politische Haltung vertrat, welche von vielen Arabern selbst als anti-arabisch oder zumindest als politisch zu eindimensional aufgefasst wurde. Dieser Beitrag befasst sich mit Fragen aus dem laufenden Forschungsprojekt Broadcasting Swissness und fokussiert damit die Vermittlung und Rezeption Schweiz-spezifischer Inhalte und Themen bezüglich eines Publikums, das vor allem ausserhalb der Schweiz ansässig war: Neben einem historischen Überblick zur Aufschaltung der arabischen Programme beim KWD werden Auftrag und Konzeption des Arabischen Dienstes beleuchtet und in den Kontext der schweizerisch-arabischen Beziehungen in den 1960er Jahren gestellt. Anschliessend werden Programm und Rezeption des Arabischen Dienstes beschrieben und erörtert, wie ‹Swissness› im Kontext der politisch hochambivalenten Beziehungen der Schweiz zum arabischen Raum radiophon vermittelt wurde. Der Beitrag bezieht sich dabei vor allem auf die Anfänge des Dienstes, das heisst auf den Zeitraum von 1964 bis Ende der 1960er Jahre. Die Debatten um den Aufbau und die Ausrichtung des Arabischen Dienstes aus den 1960er Jahren weisen eine beunruhigende Aktualität auf: Heutige Konflikte wie beispielsweise der zunehmende islamistische Terror weltweit stehen im Zusammenhang mit ähnlichen Problemen, wie sie sich schon damals zur Gründungszeit des Dienstes in den frühen 1960er Jahren stellten.
-