Publication

Back to overview Show all

Contribution to book (non peer-reviewed)

Book Musik und Narration. Philosophische und musikästhetische Perspektiven
Editor , Feige Daniel Martin und Döhl Frédéric
ISBN 978-3-8376-2730-5
Title of proceedings Musik und Narration. Philosophische und musikästhetische Perspektiven

Abstract

Ausgehend von der in der (musikologisch-)narrativen Theoriebildung häufig diskutierten Definition des Autors und der beteiligten Personen und Figuren im Erzählprozess wurden die Erzählinstanzen in Alban Bergs »Lyrischer Suite« in den Fokus genommen, basierend auf dem Leitgedanken, dass ein aus mehreren Instanzen zusammengesetztes Beziehungsgeflecht Narrativität generiert. Bei diesen Instanzen handelt es sich um den Autor (oder Komponisten), den Erzähler (nicht zwingend mit dem Autor gleichzusetzen und entweder fiktive Figur oder eine reale Person), narratives »Personal« sowie um mindestens einen (fiktiven oder realen) Adressaten. Am Beispiel Bergs lassen sich die verschiedenen Positionen gewinnbringend einordnen und ergeben ein Bild verschiedenster - auch autobiographisch/autofiktiv durchwirkter - (musikalischer) Erzählungen.
-