Publication

Back to overview Show all

Original article (peer-reviewed)

Journal Nervenarzt
Volume (Issue) 87
Page(s) 69 - 73
Title of proceedings Nervenarzt

Abstract

Wahn ist ein zentraler, aber auch schwieriger und kontroverser Begriff in der Psychiatrie. Ähnlich wie beim Begriff Schizophrenie auf der nosologischen Ebene verbinden sich in der Debatte um den Wahn, also auf der klinisch-psychopathologischen Ebene, die Grundfragen des Faches, angefangen von wissenschaftstheoretischen und methodischen Aspekten bis hin zur konkreten Ausgestaltung der Arzt-Patienten-Beziehung. Der vorliegende Text reflektiert diese Entwicklung vom 19. Jahrhundert bis heute und bezieht sie auf die von den Research Domain Criteria (RDoC) angestoßene lebhafte Diskussion um die zukünftige Ausrichtung der psychiatrischen Forschung. Unter bestimmten Voraussetzungen, wozu vor allem ein erweitertes Verständnis von Psychopathologie zählt, wird Wahn auch zukünftig als sinnvoller wissenschaftlicher Begriff betrachtet.
-