Publication

Back to overview

Menschenrechtliche Ansätze in der Frühaufklärung

Type of publication Peer-reviewed
Publikationsform Contribution to book (non peer-reviewed)
Author Altwicker Tilmann, Cheneval Francis,
Project Transnational Public Security Law
Show all

Contribution to book (non peer-reviewed)

Book Völkerrechtsphilosophie der Frühaufklärung
Editor , Altwicker Tilmann
Publisher Mohr Siebeck, Tübingen
Page(s) 133 - 154
ISBN 978-3-16-154218-3
Title of proceedings Völkerrechtsphilosophie der Frühaufklärung

Abstract

In diesem Artikel wird die These vertreten, dass in der frühaufklärerischen Debatte konstitutive Elemente der Menschenrechtsidee erarbeitet wurden, diese aber kontextspezifisch analysiert werden müssen, um in ihrer Eigenheit verstanden zu werden. Dabei wird problemorientiert vorgegangen anhand folgender Fragen: Welchen Beitrag leistet die Philosophie der Frühaufklärung zur Begründung und Deutung von Menschenrechten (II.)? Welches sind die Inhalte dieser Rechte (III.)? Welche Denkangebote werden gemacht hinsichtlich der Verwirklichung der Menschenrechtsidee (IV.)?
-