Lead
Das Gehirn spielt eine zentrale Rolle für das Bewusstsein und die bewusste Wahrnehmung. Jedoch ist das Gehirn als Organ unentwirrbar mit dem Rest des Körpers verbunden, und erstaunlicherweise beeinflussen körperliche Rhythmen wie Herzaktivität und Atmung ebenfalls die bewusste Wahrnehmung. In diesem Projekt untersuchen wir, wie das Gehirn und Körper zusammenspielen, um uns unserer Umwelt bewusst zu werden.

Lay summary

Wir möchten in mehreren Experimenten untersuchen, wie Gehirn und Köper zur bewussten Wahrnehmung beitragen. Dazu messen wir gleichzeitig die elektrische Gehirnaktivität, die Herzaktivität und die Atmung, während die Versuchspersonen Stimuli sehen, die nur in der Hälfte der Fälle bewusst wahrgenommen werden können (sog. Schwellenstimuli). Wir möchten aufgrund der Gehirn-, Herz- und Atmungsaktivität vorhersagen, ob die Versuchspersonen einen Stimulus wahrnehmen oder nicht. Insbesondere möchten wir zeigen, ob Gehirn und Körper abhängig oder unabhängig voneinander beeinflussen, wie wir unsere Umwelt bewusst wahrnehmen.

 

Das Ziel des Projektes ist, die funktionale Bedeutung der Gehirnaktivität für das Bewusstsein in einen breiteren Rahmen zu integrieren, indem es sie in Beziehung zu körperlicher Aktivität stellt. Unser Projekt kann eine Antwort auf die Frage liefern, ob Gehirnaktivität allein durch das Gehirn generiert wird, oder ob sie durch körperliche Rhythmen determiniert wird, was zu einem fundamental neuen Verständnis von Gehirnaktivität führt.