Lead
Frühere Forschungen haben häufig eine positive Beziehung zwischen Biodiversität und Ökosystemfunktionen aufgezeigt. Die Art und Weise wie verschiedene Aspekte der biologischen Vielfalt Ökosystemprozesse beeinflussen, werden jedoch debattiert.

Lay summary

Lead

Frühere Forschungen haben häufig eine positive Beziehung zwischen Biodiversität und Ökosystemfunktionen aufgezeigt. Die Art und Weise wie verschiedene Aspekte der biologischen Vielfalt Ökosystemprozesse beeinflussen, werden jedoch debattiert. 

Inhalt und Ziel des Forschungsprojekts

Das Projekt fokussiert auf die relative Bedeutung der funktionellen und taxonomischen Komponenten der Biodiversität von Zersetzern, den Streuabbau, den Nährstoffkreislauf und die Produktivität von Pflanzen. Ich erwarte, dass 1) beide Komponenten der Biodiversität den Streuabbu beeinflussen und 2) der Streuabbau beeinflusst die Pflanzenvitalität, die Reaktion der Pflanzen gegen Herbivore, so wie die anschliessende Nährstoffkreislauf, und 3) die beobachteten Wirkungen durch Klimawandel beeinflusst werden. Um diese Hypothesen zu testen, werde ich Mikrokosmexperimenten durchführen, in denen ich sowohl die funktionelle Aspekte von neun Arten von Bodenarthropoden (Asseln, Regenwürmen, Schnecke) manipulieren werde. Unterschiedliche Artenkombinationen werden einer Mischung aus Eichen und Eschen-Blättern gehalten und zwei Temperaturen (15 °C und 25 °C) ausgesetzt. Dann soll die Wirkung der verschiedenen Artenzusammensetzungen auf multiple Ökosystemfunktionen gemessen werden (siehe Punkt 2).

Wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Kontext des Forschungsprojekts

Das Projekt wird wichtige Grundlagen für das funktions-basierte Management von Ökosystemleistung liefern und damit einen Beitrag für die langfristige Erhaltung der biologischen Vielfalt und der Ökosystemleistungen leisten.

Keywords

Biodiversität und Ökosystemprozesse; Boden Makrodetritivoren; Litterzersetzung; Nährstoffkreislauf; Funktionelle Diversität; Pflanzenvitalität; Herbivorie.