Lead
Reparatur, Unterhalt und energetische Transformation

Lay summary
Ein ethnographisches Forschungsprojekt am Institut de Géographie et Durabilité (Universität Lausanne) über:
Das Projekt untersucht Reparatur und Unterhalt an Heizungs-, Lüftungs-, und Kühlsystemen (HLK) als einen wenig beachteten aber wichtigen Aspekt der infrastrukturellen Transformation und des gesellschaftlichen Wandels. Dokumentiert und beschrieben werden sollen, routine- und notfallmässige technische Interventionen von Serviceleuten und welche Interaktionen mit Nutzern, Bewohnern, Eigentümern, Arbeitskollegen, Spezialisten und Vorgesetzten diese Arbeit prägen. Wie gehen die Arbeiter von ausgewählten Facility Service Gesamtanbietern und HLK-Spezialisten (KMU) mit Anforderungen an Raumklima und Lebensqualität um, die während der Arbeit an sie herangetragen werden? Wie werden Probleme angegangen, welche technischen Anpassungen werden vorgenommen? Welchen Beitrag leisten Reparatur und Unterhalt schliesslich zum nachhaltigen Zusammenhalt unserer Stadtlandschaften?

Die Erkentnisse des Projektes sind von Interesse fur die Industrie, die Politik und insbesondere für: