Lead
Riskomanagement von Tiefen Geothermie- und Wasserkraftprojekten Unter den einheimischen, klimafreundlichen erneuerbaren Energien verfügt die Tiefe Geothermie sowie der weitere Ausbau der Wasserkraft in der Schweiz über ein grosses theoretisches Potential. Die aktuelle Energiestrategie des Bundesrates verlangt, dass die technische Machbarkeit der Tiefen Geothermie bis zum Jahre 2020 untersucht werden muss, um im Energiemix der Schweiz eine wesentliche Rolle spielen zu können.

Lay summary

Zur weiteren Entwicklung einheimischer erneuerbarer Energiequellen  besteht  speziell im Bereich des Risikomanagements Bedarf für anwendungsorientierte Forschung. Der potentiell grosse volkswirtschaftliche Nutzen der Tiefen Geothermie gelangt nur zum Zuge, wenn geeignete Methoden vorliegen, um die mit der Tiefen Geothermie verbundenen Erdbebenrisiken zu evaluieren und zu kontrollieren und auf ein für die Bevölkerung akzeptables Mass zu reduzieren.  Im Bereich des Ausbaues der Wasserkraft liegen die Risiken neben Erdbeben und den klassischen gravitativen Naturgefahren auch bei der Beurteilung des Einflusses von Veränderungen in den Gefährdungsbildern und Nutzungsprofile als folge des Klimawandel.

Unser Forschungsprojekt bringt ein interdisziplinäres Team von Naturwissenschaftlern, Ingenieuren und Sozialwissenschaftlern mit dem Ziel zusammen, eine gesamthafte und nachhaltige Herangehensweise an das Risikomanagement zu fördern. Dabei soll insbesondere die Vergleichbarkeit von Risiken über Technologiegrenzen hinweg ermöglicht werden, aber auch Sekundärrisiken von  Technologien  (z. B., eine Nuklearkatastrophe in Japan beeinflusst den gesamt Schweizer Energiemix) und Verkettung envon Risiken untersucht werden. Unser Projekt ist in sechs Arbeitspakete unterteilt, in denen jeweils ein Doktorand angestellt sein wird.

Unsere Arbeiten sind in das NFP70 Rahmenprojekt zur Strombereitstellung eingebettet und eng mit dem Forschungskompetenzzentrum zur gleichen Thematik verknüpft, dem Swiss Competence Centers for Energy Research, Supply of Electricity (SCCER-SoE; www.sccer-soe.ch). Unser Ziel besteht darin, mit unserer Forschung einen wesentlichen Beitrag zur umweltverträglichen Stromversorgung der Schweiz der Zukunft zu leisten.