Lead
Die Stromerzeugung aus Solarenergie (Photovoltaik) ist ein wesentlicher Pfeiler der Schweizer Energiezukunft. Eine technisch und ästhetisch besonders faszinierende Variante ist die gebäudeintegrierte Photovoltaik (BIPV), bei der Solarzellen ein Bestandteil von Dach oder Fassade werden. Wie steht es um die Kundenakzeptanz dieser Technologie?

Lay summary

Die Energiestrategie 2050 sieht einen stark wachsenden Anteil solarer Stromerzeugung vor. Dies kann entweder durch nachträgliche Montage von Solarzellen auf Hausdächern oder durch sogenannte gebäudeintegrierte Photovoltaik (BIPV) erreicht werden. BIPV hat allerdings heute erst einen geringen Marktanteil. Die weitere Diffusion dieser Technologie bedingt ein fundiertes Verständnis der Kundenwünsche - sowohl im Hinblick auf Hausbesitzer als auch auf wesentliche Beeinflusser (z.B. Architekten, Installateure, öffentliche Hand). Das vorliegende Projekt untersucht mit einem Mix aus qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden, wie Entscheidungsprozesse für oder gegen BIPV heute verlaufen. Das Ziel ist die Entwicklung von Empfehlungen zur Unterstützung der weiteren Marktdurchdringung.