Lead
Die Synergie von chemischer Synthese, chemisch-physikalischen Messungen und der Expertise in der Theorie von komplexen molekularen Systemen wird das Verständnis des Phänomens des molekularen Magnetismus weiterbringen. Diese Forschungsthematik ist im Kontext der „Molekularen Elektronik“ zu verstehen.

Lay summary

Das SCOPES Projekt mit dem Titel “Synthesis, Experimental and Theoretical Study of Bistable Magnetic Materials Based on 3d and 3d-4f Exchange Coupled Clusters: Prospects for Practical Applications” vereint zwei chemisch synthetisch arbeitende Forschungsgruppen welche auch experimentelle magnetische Daten eruiert, mit einer theoretisch fokussierten Forschungsgruppe. Auf diese Weise ist das Ziel gesetzt, die magnetischen Eigenschaften von Cluster Einheiten und Koordinationspolymeren zu untersuchen und zu verstehen. Es werden auch verschiedenste physikalische Messmethoden zur Anwendung kommen, wobei z. T. auf bestehende erfolgreiche Zusammenarbeiten mit mehreren Forschungsgruppen basiert werden kann. Diese geplante Forschungsthematik kann auch mit den Begriffen wie „Molekularer Magnetismus“ oder „Spin-Crossover Materialien“ umschrieben werden.