Lead
Spin polarisierte Neutronen sind ein mächtiges Werkzeug in der Neutronenstreunung und der Fundamental Physik. Besonders attraktiv zur Polarisierung von Neutronen ist die Verwendung von polarisierten Protonen, da die starke spin-abhängige Neutron-Proton Wechselwirkung bis in den sub-MeV Bereich verwendbar ist. Nutzt man optisch angeregte Triplet Zustände zur Polarisierung von Protonen, sind tiefe Temperaturen und hohe Magnetfelder nicht nötig und technisch einfachere Systeme werden realisierbar.

Lay summary

Wir haben kürzlich gezeigt, dass die Triplet DNP Methode benutzt werden kann um ein zuverlässig funktionierendes Spin Filter zu bauen. Interessante Möglichkeiten für ein solches Triplet Spin Filter eröffnen sich nun durch neueste Entwicklungen in der Neutronenoptik die Strahlgeometrie mittels fokussierenden Leitern exakt auf die Probengrösse abzustimmen. 

Das Ziel dieses Projektes ist das Potential der Triplet Spin Filter Technik für Neutronenstreuexperimente zu erforschen. Ein Schwerpunkt wird die Studie der optimalen Integration des Filters in Neutronenoptische Komponenten sein. Wir beabsichtigen Monte Carlo Simulationen von Neutronenoptischen Konzepten für Standard Streuexperimente durchzuführen und diese in ausgewählten Fällen experimentell zu bestätigen. Zudem beabsichtigen wir die Performance des Filters kontinuierlich zu verbessern indem wir die im Labor gefundenen Erkenntnisse implementieren.