Lead


Lay summary
Der internationale Forscherverbund "Arztpraxen im historischen Vergleich, 17.-19. Jh." hat sich vom 31. März bis 2. April 2011 in Zürich zu einer Tagung getroffen, die sich spezifisch dem medizinischen Markt zuwandte. Acht Projekte wurden auf die Frage hin vorgestellt, wo sich Markphänomene in der Medizinalpraxis des jeweiligen Arztes abzeichnen und analysieren lassen. Dabei kamen verschiedene Aspekte zur Sprache, die für die Praxisökonomie von Bedeutung waren: Auf Seiten des Angebots etwa die geografische Zugänglichkeit der Praxis, die Konkurrenzsituation bzw. der Spezialisierungsgrad des Angebots und sonstige ärztliche Betätigungen wie die Erstellung von Gutachten oder publizistische Tätigkeiten, auf der Seite der Nachfrage die ökonomischen Situation der Klientel, teilweise die politisch-gesellschaftliche Lage, akute medizinische Bedrohungen wie Seuchen oder Faktoren, die sich aus der Arzt-Patienten-Beziehung ergeben. Beiträge und Diskussionen befanden sich auf einem hohen Niveau, so dass die Entscheidung gefällt wurde, der Tagung eine Publikation folgen zu lassen, die im Jahr 2013 erscheinen soll.