Project

Back to overview

Auswirkungen regionaler Identitätsbildung auf die Sprache im Spannungsfeld einer Grossstadt

English title Consequences of regional identity formation on language between rural-urban tensions of a large city
Applicant Fiechter Katja
Number 172005
Funding scheme Doc.CH
Research institution Departement für Germanistik Universität Freiburg
Institution of higher education University of Fribourg - FR
Main discipline German and English languages and literature
Start/End 01.04.2017 - 31.03.2021
Approved amount 254'547.00
Show all

All Disciplines (3)

Discipline
German and English languages and literature
Social geography and ecology
Sociology

Keywords (8)

Swiss-German; dialect change; language identity; regionalization; regional identity; regional variety; identity formation; rural-urban tensions

Lay Summary (German)

Lead
Das Laufental-Thierstein hat sich in den letzten fünfzig Jahren durch wirtschaftliche Regionalisierungsprozesse als neue Region in der Nordwestschweiz herausgebildet. Der Dialekt dieses Gebiets soll in Hinblick auf diese intra-regionalen Entwicklungen und den Einfluss der Grossstadt Basel untersucht werden.
Lay summary

Inhalt und Ziel des Forschungsprojekts

In den vergangenen fünfzig Jahren hat sich in der Nordwestschweiz aufgrund von ökonomischen, politischen und sozialen Umbrüchen (wirtschaftliche Regionalisierungsprozesse in den 1960er und 1970er Jahren, Kantonswechsel, Gründung regionaler Institutionen usw.) die neue, überkantonale Region Laufental-Thierstein herausgebildet. Die ländliche Region liegt des Weiteren im Einzugsbereich der wirtschaftlich und kulturell immer wichtiger werdenden Grossstadt Basel.

Das Projekt untersucht als zentrale Fragestellung, ob und wie sich die Herausbildung dieser neuen regionalen Identität im Dialekt der Bevölkerung darstellt. Folgende Fragen bilden den Grundstein des Projekts:

  • Welche Auswirkungen hat diese Regionalisierung auf die Sprache der Bewohner? Findet eine dialektale Regionalisierung statt, d.h. werden alte lokale Dialektmerkmale zugunsten regionaler Varianten aufgegeben? Identifiziert sich die Bevölkerung der Region durch eine gemeinsame Sprache?
  • Welchen Einfluss hat die Grossstadt Basel? Wie legt die Bevölkerung des ländlichen Laufental-Thiersteins seine regionale Identität zwischen Anpassung und Abgrenzung gegen Basel fest?

Für die Untersuchung dieser Fragen werden ab Herbst 2017 in insgesamt sechs Dörfern Gespräche mit Informanten und Informantinnen aus drei Generationen aufgezeichnet und in Hinblick auf lautliche Merkmale untersucht. So soll der Dialekt der Region dokumentiert und allfälliger Sprachwandel aufgedeckt werden.

Wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Kontext

Das Dissertationsprojekt befasst sich mit Fragen der linguistischen Teilbereiche Sprache und Identität, regionale Dialekte bzw. Grossraummundarten, Stadt-Land-Dynamik sowie Mobilität und beinhaltet wahrnehmungsdialektologische Aspekte. Des Weiteren werden Erkenntnisse aus den angrenzenden Forschungsfeldern der Soziologie und der Sozial- und Humangeographie in die Analyse einfliessen.

 

 

Direct link to Lay Summary Last update: 09.10.2018

Responsible applicant and co-applicants

Employees

Collaboration

Group / person Country
Types of collaboration
Dr. Tobias Streck (Leiter Arbeitsstelle Badisches Wörterbuch, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg) Germany (Europe)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
Sandra Hansen-Morath (Institut für Deutsche Sprache Mannheim) Germany (Europe)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
Prof. Dr. Tim Freytag (Lehrstuhl für Humangeographie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg) Germany (Europe)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
Prof. Dr. David Britain (Lehrstuhl English Linguistics, Universität Bern) Switzerland (Europe)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results

Scientific events

Active participation

Title Type of contribution Title of article or contribution Date Place Persons involved
Let’s compare – 1. Variationslinguistische Tagung zum Vergleich von historischen und modernen Daten Talk given at a conference Phonologischer Wandel in der Nordwestschweiz – Die Region Laufental-Thierstein im Sprachatlas der deutschen Schweiz und heute 06.05.2019 Center for the Study of Language and Society (CSLS), Universität Bern, Switzerland Fiechter Katja;
Language, dialect and periphery - CSLS doctoral workshop Talk given at a conference A rural region in the catchment area of Basel: dialect convergence or divergence? 13.12.2018 Center for the Study of Language and Society (CSLS), Universität Bern, Switzerland Fiechter Katja;
10th Days of Swiss Linguistics Talk given at a conference The construct Laufental-Thierstein: Created "from above", accepted "from below"? On the linguistic identity of a region 12.10.2018 Universität Bern, Switzerland Fiechter Katja;
6. Kongress der Internationalen Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen (IGDD) Talk given at a conference Dialekt im Wandel: Eine ländliche Region im urbanen Spannungsfeld 13.09.2018 Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas an der Philipps-Universität Marburg, Germany Fiechter Katja;


Abstract

This empirical project analyzes the consequences of regional identity formation on language between rural-urban tensions of the bi-cantonal region Laufental-Thierstein and the nearby city of Basel. Field work will be conducted in a total of six villages, obtaining conversational recordings and mental maps from informants from three generations. The mental maps will offer insight into the speakers’ point-of-view perceptions of the linguistic make-up of the region, while the extensive recordings will allow for a documentation of the current dialect and an analysis of language change in the past century.
-