DiesesProposalsetztsich die Beschreibung und Optimierung exotischer Phasen von Materie in komplexen und stark korrelierten Materialienzum Ziel,mit Schwerpunkten auf Supraleitung und Nicht-Fermi-Flüssigkeitsverhalten. EinHauptgrund für die gezielte Optimierungist die Tatsache, dass die meisten heutebekanntenfunktionalen Materialienzufälligund nicht durch Designentdeckt wurden.
 
Viele Materialien mit komplexer Struktur und Zusammensetzung weisen interessante, emergente elektronische Phänomene auf. Deren größere Zahl von Freiheitsgraden und starke Wechselwirkungen stelleneine konzeptionelle Herausforderung für ihre Beschreibung dar.Meine Forschunghat zum Ziel,die mikroskopische und phänomenologische Beschreibung der Physik komplexer Materialien miteinander zu verbinden und jüngste experimentelle Fortschritte bei der Herstellung von Materialien und deren Untersuchung auf ultraschnellen Zeitskalen auszuloten, um neue intelligent zusammengesetzte Materialienmit interessanten Phasen zu finden und zu charakterisieren.
 
Meine Forschung benutzt und entwickelt auch analytische Methoden, die auf Symmetrieanalyse und der Identifizierung optimaler Bedingungen für supraleitende Paarung in und ausserhalb des Gleichgewichts basieren. Ich beabsichtige, neue Entkopplungsschemata zu entwickeln, die das Verhalten von Nicht-Fermi-Flüssigkeiten konsistent beschreiben können.