Project

Back to overview

Governance in der Regionalentwicklung: Ihre Merkmale und Funktionsweisen am Beispiel Regionaler Naturpärke und der Umsetzung der Neuen Regionalpolitik

English title Governance of regional development: attributes and mechanisms using the examples of Regional Nature Parks and the implementation of the New Regional Policy
Applicant Pütz Marco
Number 152942
Funding scheme Project funding (Div. I-III)
Research institution Swiss Federal Research Inst. WSL Direktion
Institution of higher education Swiss Federal Institute for Forest, Snow and Landscape Research - WSL
Main discipline Social geography and ecology
Start/End 01.10.2014 - 31.07.2018
Approved amount 261'766.00
Show all

Keywords (5)

Regional Development; Protected Area; Regional Policy; Regional Governance; Environmental Governance

Lay Summary (German)

Lead
Dieses Forschungsprojekt charakterisiert die Merkmale regionaler Governance-Regime in der Schweiz und untersucht deren Funktionsweise am Beispiel Regionaler Naturpärke und der Umsetzung der Neuen Regionalpolitik. Es werden Strategien und Empfehlungen erarbeitet, um die Funktionsweise und Leistungsfähigkeit regionaler Governance-Regime zu verbessern.
Lay summary

Das Forschungsprojekt geht von der folgenden forschungsleitenden Frage aus: Durch welche Merkmale sind regionale Governance-Regime in der Schweiz charakterisiert und wie funktionieren diese? Zur Bearbeitung der Forschungsfrage verfolgt das Projekt drei Ziele: 1) Identifizieren der Merkmale von regionalen Governance-Regimen, 2) Untersuchen der Funktionsweise von regionalen Governance-Regimen, 3) Erarbeiten von Strategien und Empfehlungen, um die Funktionsweise und Leistungsfähigkeit regionaler Governance-Regime zu verbessern. Es wird mit einem Forschungsansatz gearbeitet, der „regionale Governance-Regime“ als zentrale Analysekategorie benutzt. Regionale Governance-Regime entstehen durch das Zusammenspiel unterschiedlicher Mechanismen. Sie werden verstanden als die regionalspezifische Art und Weise, wie räumliche Entwicklungsprozesse gesteuert und koordiniert werden. Welche Merkmale prinzipiell zur Charakterisierung von Governance-Regimen geeignet sind und wie diese in konkreten Fallstudien ausgeprägt sind, wird in diesem Projekt erarbeitet. Als Fallstudien werden hier mit Regionalen Naturpärke und Regionen, in denen die Neue Regionalpolitik umgesetzt wird (NRP-Regionen) zwei aktuelle Ansätze der Regionalentwicklung in der Schweiz gewählt. Methodisch basiert das Projekt auf einer dreistufigen Delphi-Studie zur Experten gestützten Konzeptualisierung der Merkmale und Funktionsweise von regionalen Governance-Regimen. Parallel dazu werden je vier Fallstudien in Regionalen Naturpärken und NRP-Regionen für die vergleichende Analyse konkreter regionaler Governance-Regime durchgeführt.

Direct link to Lay Summary Last update: 08.12.2014

Responsible applicant and co-applicants

Employees

Publications

Publication
Gouvernance du développement régional: comment les régions peuvent-elles valoriser leur potentiel?
Willi Yasmine, Pütz Marco (2018), Gouvernance du développement régional: comment les régions peuvent-elles valoriser leur potentiel?, Swiss Academies, Bern.
Governance der Regionalentwicklung: Wie Regionen ihr Potenzial nutzen können.
Willi Yasmine, Pütz Marco (2018), Governance der Regionalentwicklung: Wie Regionen ihr Potenzial nutzen können., Swiss Academies, Bern.
Governance of regional development: How can regions unlock their potential?
WilliYasmine, PützMarco (2018), Governance of regional development: How can regions unlock their potential?, Swiss Academies, Bern.
Policy Entrepreneurship and Regional Development
Willi Yasmine, Pütz Marco, Mayer Heike (2018), Policy Entrepreneurship and Regional Development, Universität Bern, CRED, Bern.
Towards a versatile and multidimensional framework to analyse regional governance
Willi Yasmine, Pütz Marco, Müller Martin (2017), Towards a versatile and multidimensional framework to analyse regional governance, in Environment and Planning C: Politics and Space, 36(5), 775-795.
New governance of protected areas: regional nature parks in Switzerland
Pütz Marco, Willi Yasmine, Gubler Lena (2017), New governance of protected areas: regional nature parks in Switzerland, in eco.mont - Journal on Protected Mountain Areas Research, 75-84.

Collaboration

Group / person Country
Types of collaboration
Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Switzerland (Europe)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
Bundesamt für Umwelt BAFU Switzerland (Europe)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
regiosuisse - Netzwerkstelle Regionalentwicklung Switzerland (Europe)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
- Research Infrastructure
Bundesamt für Raumentwicklung ARE Switzerland (Europe)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
Koordination Parkforschung Schweiz (scnat) Switzerland (Europe)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
- Research Infrastructure
Bundesamt für Landwirtschaft BLW, Schweiz Switzerland (Europe)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung IRS, Erkner Germany (Europe)
- in-depth/constructive exchanges on approaches, methods or results
- Publication

Scientific events

Active participation

Title Type of contribution Title of article or contribution Date Place Persons involved
Regional Studies Association Annual Conference Talk given at a conference Governance Entrepreneurs of Regional Development 04.06.2018 Lugano, Switzerland Mayer Heike; Willi Yasmine; Pütz Marco;
RGS-IBG Annual International Conference Talk given at a conference Legitimacy in regional governance 29.08.2017 London, Great Britain and Northern Ireland Willi Yasmine; Pütz Marco;
Regional Studies Association Annual Conference Talk given at a conference Assessing transformations of regional governance. 04.06.2017 Dublin, Ireland Pütz Marco; Willi Yasmine;
Workshop "Park Governance, Ethics, and Moralities" Talk given at a conference New governance of protected areas: Regional Nature Parks in Switzerland. 27.01.2017 Zürich, Switzerland Pütz Marco; Willi Yasmine;
International Association for the Study of the Commmons (IASC), European Conference Talk given at a conference Governance of the Commons: Using the Regional Nature Parks in Switzerland as an Example. 10.05.2016 Bern, Switzerland Pütz Marco; Willi Yasmine;
Deutscher Kongress für Geographie Poster Governance in der Regionalentwicklung 01.10.2015 Berlin, Germany Pütz Marco; Willi Yasmine;


Knowledge transfer events

Active participation

Title Type of contribution Date Place Persons involved
ERFA Geschäftsführung, GV Netzwerk Schweizer Pärke Talk 01.06.2018 Diemtigtal, Switzerland Pütz Marco; Willi Yasmine;
Workshop „Kooperationsfähigkeit und Strategieorientierung von Regionen und Agglomerationen – Wirkung der Anreize und Anforderungen in den Förderinstrumenten des Bundes“ Talk 31.10.2016 Bern, Switzerland Pütz Marco; Willi Yasmine;
Europarc Conference 2016 Talk 19.10.2016 Parc Jura Vaudois, Switzerland Willi Yasmine; Pütz Marco;


Communication with the public

Communication Title Media Place Year
New media (web, blogs, podcasts, news feeds etc.) Governance in der Regionalentwicklung regiosuisse.ch Western Switzerland Italian-speaking Switzerland German-speaking Switzerland Rhaeto-Romanic Switzerland 2016

Abstract

Dieses Forschungsprojekt charakterisiert die Merkmale regionaler Governance-Regime in der Schweiz und untersucht deren Funktionsweise am Beispiel Regionaler Naturpärke und der Umsetzung der Neuen Regionalpolitik. Es werden Strategien und Empfehlungen erarbeitet, um die Funktionsweise und Leistungsfähigkeit regionaler Governance-Regime zu verbessern. Das hier vorgeschlagene Forschungsprojekt geht von der folgenden forschungsleitenden Frage aus: Durch welche Merkmale sind regionale Governance-Regime in der Schweiz charakterisiert und wie funktionieren diese? Zur Bearbeitung der Forschungsfrage verfolgt das Projekt drei Ziele: 1) Identifizieren der Merkmale von regionalen Governance-Regimen, 2) Untersuchen der Funktionsweise von regionalen Governance-Regimen, 3) Erarbeiten von Strategien und Empfehlungen, um die Funktionsweise und Leistungsfähigkeit regionaler Governance-Regime zu verbessern. Es wird mit einem Forschungsansatz gearbeitet, der „regionale Governance-Regime“ als zentrale Analysekategorie benutzt. Regionale Governance-Regime entstehen durch das Zusammenspiel unterschiedlicher Mechanismen. Sie werden verstanden als die regionalspezifische Art und Weise, wie räumliche Entwicklungsprozesse gesteuert und koordiniert werden. Welche Merkmale prinzipiell zur Charakterisierung von Governance-Regimen geeignet sind und wie diese in konkreten Fallstudien ausgeprägt sind, wird in diesem Projekt erarbeitet. Als Fallstudien werden hier mit Regionalen Naturpärke und Regionen, in denen die Neue Regionalpolitik umgesetzt wird (NRP-Regionen) zwei aktuelle Ansätze der Regionalentwicklung in der Schweiz gewählt. Methodisch basiert das Projekt auf einer dreistufigen Delphi-Studie zur Experten gestützten Konzeptualisierung der Merkmale und Funktionsweise von regionalen Governance-Regimen. Parallel dazu werden je vier Fallstudien in Regionalen Naturpärken und NRP-Regionen für die vergleichende Analyse konkreter regionaler Governance-Regime durchgeführt.
-