Project

Back to overview

Dystrophic cardiomyopathy: the role of overexpressed IP3 receptors

English title Dystrophic cardiomyopathy: the role of overexpressed IP3 receptors
Applicant Niggli Ernst
Number 146007
Funding scheme Research semester
Research institution Institut für Physiologie Medizinische Fakultät Universität Bern
Institution of higher education University of Berne - BE
Main discipline Cardiovascular Research
Start/End 01.01.2013 - 31.03.2013
Approved amount 37'652.00
Show all

All Disciplines (2)

Discipline
Cardiovascular Research
Physiology : other topics

Keywords (3)

IP3 receptors; Muskeldystrophie; Kardiomypathie

Lay Summary (German)

Lead
Muskeldystrophie - die Rolle der Kalziumspeicher in den Muskelzellen.
Lay summary

Die Muskelzellen haben bei Patienten, welche unter Muskeldystrophie leiden, eine abnorme Empfindlichkeit auf mechanische Belastung. Dies führt zu Zelluntergang und Muskelschwäche. In diesem 3-monatigen Forschungsprojekt soll untersucht werden, ob die intrazellulären Kalziumspeicher dabei eine Rolle spielen. Konkret geht es dabei um die Aufklärung der Rolle der sogenannten IP3-Kanäle, welche in der Membran dieser Speicher vorgekommen. Vor kurzem wurde beobachtet, dass die Anzahl dieser Kanäle bei Muskeldystrophie krankhaft erhöht ist. Es werden Experimente an isolierten Zellen von dystrophen Mäusen untersucht, dabei kommen mehrere biophysikalische Methoden zum Einsatz, wie z.B. Laser-Scanning Konfokalmikroskopie zur bildgebenden Kalziummessung und UV-Blitz Photolyse von sogenannten "caged compounds". Dies sind Substanzen, welche mit UV-Laser Blitzen "eingeschaltet" werden können, und erst danach eine Funktion haben. Wir erhoffen uns, Informationen über die Rolle der IP3-Kanäle bei Muskeldystrophie zu erhalten. Falls die Ueberaktivität dieser Kanäle die Krankheit verstärkt oder beschleunigt, könnte man sich dahingehende Therapien vorstellen, wobei das pharmakologische Repertoire bezüglich IP3-Kanäle im Moment noch minimal ist.

Direct link to Lay Summary Last update: 16.12.2012

Responsible applicant and co-applicants

Employees

Abstract

During this short project we propose to develop a technique for photolytic liberation of IP3 in intact cardiac myocytes in subcellular regions with a scanning laser. Furthermore, we will obtain information about a possible pathophysiological role of overexpressed IP3Rs in dystrophic cardiomyopathy (and possibly many other cardiac diseases), an area which has not yet been investigated.
-