Project

Back to overview

NFP 61-Thematische Synthese 1: Grundlagen

Applicant Stähli Manfred
Number 145040
Funding scheme NRP 61 Sustainable Water Management
Research institution Swiss Federal Research Inst. WSL Direktion
Institution of higher education Swiss Federal Institute for Forest, Snow and Landscape Research - WSL
Main discipline Hydrology, Limnology, Glaciology
Start/End 01.09.2012 - 31.08.2014
Approved amount 98'580.00
Show all

Keywords (4)

Wassernutzung; Klimawandel; Wasserdargebot; Wasserressourcen

Lay Summary (German)

Lead
Lay summary

Wie sehen unsere Wasserressourcen aus? Wie nutzen wir sie? Was für gesellschaftliche und klimatische Veränderungen kommen auf uns zu, und was bedeuten diese für das Wasserdargebot und die damit verbundenen Dienstleistungen von morgen? Diese wichtigen gesellschaftlichen Fragen sollen im Rahmen des NFP 61"Nachhaltige Wassernutzung" beantwortet werden. Aufbauend auf den zahlreichen Projekten des NFP 61, sowie auf anderen aktuellen Studien im Themenbereich Wasserressourcen wird im Zeitraum 2012-14 eine thematische Synthese erarbeitet, welche den Fachleuten und der breiten Öffentlichkeit Antwort zu den obgenannten Fragen geben soll. Die Synthese will das aktuelle Wissen betreffend der heutigen und zukünftigen Verfügbarkeit und der damit verbundenen Dienstleistung von Wasserressourcen in der Schweiz darstellen. Gleichzeitig sollen Fakten und Perspektiven zur Wassernutzung in der Schweiz aufgezeigt werdem.

Als wichtigstes Produkt dieser Arbeit entsteht ein ca. 40-seitiger Bericht für Entscheidungsträger und Fachleute. Ausserdem sind ein Video und ein Wissenschaftsartikel in Printmedien für die breite Öffentlichkeit vorgesehen.
Die Erarbeitung dieser thematischen Synthese findet im engen Austausch mit den anderen thematischen Synthesen und den NFP 61-Projekten statt und wird von der Eidg. Forschungsanstalt WSL koordiniert.
Direct link to Lay Summary Last update: 21.02.2013

Responsible applicant and co-applicants

Employees

Abstract

Die wichtigsten Erkenntnisse aus den verschiedenen Projekten des NFP 61 "Nachhaltige Wassernutzung" sollen Fachleuten, Entscheidungsträgern und der breiten Öffentlichkeit in Form von vier Thematischen Synthesen zusammengefasst werden. Die hier beantragte Thematische Synthese 1 "Grundlagen" hat das Ziel, das aktuelle Wissen betreffend der heutigen und zukünftigen Verfügbarkeit und der damit verbundenen Dienstleistung von Wasserressourcen in der Schweiz darzustellen. Gleichzeitig wollen wir Fakten und Perspektiven zur Wassernutzung in der Schweiz aufzeigen.Die Teilsynthese "Grundlagen" soll sich von zentralen gesellschaftlichen Fragen leiten lassen: Wie sehen unsere Wasserressourcen aus? Wie nutzen wir sie? Was für gesellschaftliche und klimatische Veränderungen kommen auf uns zu, und was bedeuten diese für das Wasserdargebot und die damit verbundenen Dienstleistungen?Als wichtigstes Produkt dieser Teilsynthese-Arbeit soll ein ca. 40-seitiger Bericht für Entscheidungsträger und Fachleute hervorgehen. Ausserdem sind ein Video und ein Wissenschaftsartikel in Printmedien für die breite Öffentlichkeit vorgesehen.Die Erarbeitung der Teilsynthese findet im engen Austausch mit den anderen TS-Task Forces und den NFP 61-Projekten statt und wird wird von der Eidg. Forschungsanstalt WSL koordiniert.
-