Project

Back to overview

Politische und/als religiöse Gemeinschaften. Konstruktionsgeschichten in transnational-historischer Perspektive

English title Political and/as religious Communities. Histories of Construction in transnational-historical Perspectives
Applicant Mohn Jürgen
Number 119482
Funding scheme ProDoc
Research institution Theologische Fakultät Universität Basel
Institution of higher education University of Basel - BS
Main discipline Religious studies, Theology
Start/End 01.10.2008 - 31.03.2012
Approved amount 319'592.00
Show all

Keywords (8)

political religion; laizism; political protestantism; liberalism; civil religion; history of thoughts; politics; socialism

Lay Summary (German)

Lead
Lay summary
Das Forschungsmodul richtet den Blick auf die unterschiedlichen Bestimmungen des Verhältnisses von Religion und Politik, wie sie sich im 19. und 20. Jahrhundert in verschiedenen Nationalkulturen herausgebildet haben. Die konstruktiven Züge des jeweiligen Verständnisses von Religion und Politik sollen dabei über einen transnationalen Vergleich historisch rekonstruiert werden, um ihre Auswirkungen auf aktuelle Diskurse zu ermitteln. Ausgangspunkt ist der französische Laizismusdiskurs, der in Kontrast zu Ländern des realexistierenden Sozialismus (DDR) sowie Ländern ohne ausgeprägte Laizismustradition (etwa die Schweiz) gestellt wird. Besondere Aufmerksamkeit innerhalb der Analyse erfahren die öffentlichen Repräsentationsformen, über welche das Verständnis des Verhältnisses von Politik und Religion demonstriert und geprägt wird.
Direct link to Lay Summary Last update: 21.02.2013

Responsible applicant and co-applicants

Employees

Publications

Publication
Weltanschauung als Erzählkultur. Zur Konstruktion von Religion und Sozialismus in Staatsbürgerkundeschulbüchern der DDR
Kirsch Anja (2016), Weltanschauung als Erzählkultur. Zur Konstruktion von Religion und Sozialismus in Staatsbürgerkundeschulbüchern der DDR, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen.

Awards

Title Year
Georg-Eckert-Forschungspreis 2016 ist mit 5000 Euro dotiert und wird von der Westermann Gruppe in Braunschweig gestiftet. Er geht an Dr. phil. des. Anja Kirsch für ihre Dissertation Weltanschauung als Erzählkultur. 2017

Associated projects

Number Title Start Funding scheme
129740 Bearbeitung des literarischen Nachlasses von Karl Barth 01.04.2010 Project funding (special)
129891 Religionskonzepte und deren “Verwissenschaftlichung” in der akademischen Religionsforschung und den benachbarten Diskursen im 19. und frühen 20. Jahrhundert 01.04.2010 Project funding (Div. I-III)
137654 Bearbeitung des literarischen Nachlasses von Karl Barth 01.10.2011 Project funding (special)

-