Project

Back to overview

Öffentliche und private Kommunikation in den Neuen Medien

English title Public and private communication in the new media
Applicant Dürscheid Christa
Number 118725
Funding scheme ProDoc
Research institution Deutsches Seminar Universität Zürich
Institution of higher education University of Zurich - ZH
Main discipline Other languages and literature
Start/End 01.09.2008 - 31.08.2012
Approved amount 364'937.00
Show all

Keywords (13)

public discourse; privat correspondence; new media; computer mediated communication; genres; culture; internet; mass media; orality; private; public; language of immediacy; language of distance

Lay Summary (German)

Lead
Lay summary
Das Forschungsmodul ist eingebettet in den Pro*Doc „Sprache als soziale und kulturelle Praxis“, der aus einem Ausbildungsmodul und drei Forschungsmodulen besteht. Im Forschungsmodul „Öffentliche und private Kommunikation in den Neuen Medien“ wird untersucht, wie die Sprachteilnehmerinnen und -teilnehmerinnen in neuen, medialen Kommunikationsformen (z.B. Weblogs, Newsgroups, Chats, soziale Netzwerke) interagieren, ob und wie sie bestehende soziale und kultu-relle Normen und Muster abwandeln und ihre Kommunikationspraxis gestalten. Insbesondere wird es auch um die Frage gehen, ob sich durch die Kommunikation in den Neuen Medien die Grenzen zwischen öffentlicher und privater Kommunikation verschieben, so z.B. wenn Privates öffentlich gemacht wird oder in öffentlichen Kontexten Formen der privaten Kommunikation verwendet wer-den. Um den Status quo der privaten Kommunikation im öffentlichen Raum beschreiben zu können, wird ein Korpus mit deutschen und englischen Internettexten aus öffentlichen Anwendungsdomänen sowie ein Vergleichskorpus mit nicht-öffentlichen Texten erstellt. Die Daten werden so gewählt, dass sie in beiden Sprachen ein grosses Spektrum an kommunikativen Praktiken und Stilen abdecken. In theoretischer Hinsicht sollen die folgenden Aspekte untersucht werden:1) Wie lassen sich Öffentlichkeit und Privatheit, massenmediale und interpersonale Kommunikation voneinander abgrenzen und welche Verschiebungen haben sich in der Zuordnung dieser beiden Kommunikationsbereiche im letzten Jahrhundert ergeben? 2) Welche Konsequenzen ergeben sich daraus, dass Kommunikationsbedingungen, die in der ‚Offline-Kommunikation’ den Ausschlag für die Verwendung bestimmter Ausdrucksmittel geben, im Internet teilweise ausser Kraft gesetzt sind? So gibt es viele Websites mit Texten, die nähesprachlich sind, obwohl sich die Schreiberinnen und Schreiber nicht kennen und obwohl die Schrei-ben der ganzen Welt zugänglich sind.3) Führt die schriftliche Kommunikation im öffentlichen Raum langfristig zu Veränderungen in der sozialen Interaktion? 4) Wo liegen die Unterschiede zu älteren Formen der privaten Kommunikation im massenmedial-öffentlichen Raum (z.B. Talkshows im Fernsehen, Phone-ins im Radio) a) auf der Ebene der sozialen Interaktion, b) im Rückgriff auf gemeinsames soziokulturelles Wissen, c) im Sprach-gebrauch und d) in den Textmustern selbst? Nach Auswertung der Korpora werden die Texte in einem Nähe-Distanz-Modell erfasst, das den neuen Formen der kommunikativen Praxis Rechnung trägt. In einem zweiten Schritt werden die Befunde in den Kontext einer kulturanalytischen Linguistik eingebettet, in der die verschiedenen Formen öffentlicher und privater Kommunikation als Reflex gemeinsamen sozialen Wissens angesehen werden.
Direct link to Lay Summary Last update: 21.02.2013

Responsible applicant and co-applicants

Employees

Publications

Publication
Kommunikation im Bild: Notizen in Fotocommunitys
Müller Christina Margrit (2012), Kommunikation im Bild: Notizen in Fotocommunitys, in Siever Torsten, Schlobinski Peter (ed.), 49-72.
Mediennutzung heutiger Jugendlicher: Generation Facebook?
Dürscheid Christa, Brommer Sarah (2012), Mediennutzung heutiger Jugendlicher: Generation Facebook?, in Neuland Eva (ed.), 271-293.
Im/polite reader responses on British online news sites
Neurauter-Kessels Manuela (2011), Im/polite reader responses on British online news sites, in Journal of Politeness Research , 7(2), 187-214.
Parlando, Mündlichkeit und neue Medien. Anmerkungen aus linguistischer Sicht
Dürscheid Christa (2011), Parlando, Mündlichkeit und neue Medien. Anmerkungen aus linguistischer Sicht, in Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften , 2, 175-188.
Private and public in mass media communication: From letters to the editor to online commentaries
Landert Daniela, Jucker Andreas H. (2011), Private and public in mass media communication: From letters to the editor to online commentaries, in Journal of Pragmatics , 43(5), 1422-1434.
Medien in den Medien, Szenen im Bild. Eine pragmatische Kommunikat-Analyse
Dürscheid Christa (2011), Medien in den Medien, Szenen im Bild. Eine pragmatische Kommunikat-Analyse, in Schneider Jan Georg, Stöckl Hartmut (ed.), 88-108.
Neue Medien und Wortschatzarbeit
Müller Christina Margrit, Siever Torsten (2011), Neue Medien und Wortschatzarbeit, in Informationen zur Deutschdidaktik, 1, 42-53.
Audacious, brilliant!! "What a strike!”: Live text commentaries on the Internet as real-time narratives
Jucker Andreas H. (2010), Audacious, brilliant!! "What a strike!”: Live text commentaries on the Internet as real-time narratives, in Hoffmann Christian R. (ed.), John Benjamins, Amsterdam/Philadelphia, 57-77.
Schulisches Schreiben und neue Medien – Didaktische Aspekte
Waibel Saskia (2010), Schulisches Schreiben und neue Medien – Didaktische Aspekte, in Dürscheid Christa, Brommer Sarah , Wagner Franc (ed.), 225-256.
SpielCommunitySpiel. Notizen auf der Online-Fotoplattform Flickr
Müller Christina Margrit (2010), SpielCommunitySpiel. Notizen auf der Online-Fotoplattform Flickr, in Coelsch-Foisner Sabine, Stöckl Hartmut (ed.), 231-252.
Wie Jugendliche schreiben. Schreibkompetenz und neue Medien
Dürscheid Christa, Wagner Franc, Brommer Sarah (2010), Wie Jugendliche schreiben. Schreibkompetenz und neue Medien.
E-Mail: eine neue Kommunikationsform?
Dürscheid Christa (2009), E-Mail: eine neue Kommunikationsform?, in Moraldo Sandro (ed.), 39-71.
Getippte Dialoge in neuen Medien. Sprachkritische Aspekte und linguistische Analysen
Dürscheid Christa, Brommer Sarah (2009), Getippte Dialoge in neuen Medien. Sprachkritische Aspekte und linguistische Analysen, in Linguistik Online, 37(1), 1-20.
Email: communication practices and theoretical approaches
Dürscheid Christa, Frehner Carmen, Email: communication practices and theoretical approaches, in Virtanen Tuija, Herring Susan C., Stein Dieter (ed.), de Gruyter , Berlin/New York.
Multimodalität: Bild und Text in Interaktion
Müller Christina Margrit, Multimodalität: Bild und Text in Interaktion, in Der Deutschunterricht , 6.
Niederländisch
Müller Christina Margrit, Niederländisch, in Schlobinski Peter, Siever Torsten (ed.).
The linguistics of keyboard-to-screen communication. A new terminological framework
Dürscheid Christa, Jucker Andreas, The linguistics of keyboard-to-screen communication. A new terminological framework, in Linguistik Online .

Scientific events

Active participation

Title Type of contribution Title of article or contribution Date Place Persons involved
Tagung für Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer, Universität Bern 30.06.2012 Bern
Tagung "I-read. Literalitätsförderung mit digitalen Medien". 15.06.2012 Zürich
Jahreskonferenz der SWELL (Swiss works in English language and linguistics), 25.05.2011 Bern
On the Move: Mobilities in English language and literature. Conference of the Swiss Association of University Teachers of English 06.05.2011 Bern
Deutscher Germanistentag an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg 20.09.2010 Freiburg
Veni, vidi, web? Sprachentag 2010 10.09.2010 Bern


-