Project

Back to overview

Nationaler politischer Wandel in entgrenzten Räumen - Eine vergleichende Untersuchung zu den Auswirkungen der Globalisierung auf die nationale Politik

Applicant Kriesi Hanspeter
Number 105553
Funding scheme Project funding (Div. I-III)
Research institution Institut für Politikwissenschaft Universität Zürich
Institution of higher education University of Zurich - ZH
Main discipline Political science
Start/End 01.10.2004 - 30.09.2006
Approved amount 87'680.00
Show all

Keywords (4)

GLOBALIZATION; ELECTIONS; cleavages; party system

Lay Summary (German)

Lead
Lay summary
Die Globalisierung schafft neue strukturelle Konfliktlinien innerhalb und zwischen nationalen Kontexten. Diese neuen Gegensätze begründen - so die Ausgangsvermutung dieses Projekts - die Potentiale für politische Mobilisierungsprozesse innerhalb nationaler politischer Räume. Sie sind von entscheidender Bedeutung dafür, wie Globalisierungsfolgen politisch verarbeitet werden. Das Projekt befasst sich einerseits mit der Analyse dieser Konfliktpotentiale und andererseits mit der Art und Weise, wie diese Potentiale in der nationalen Politik seit den neunziger Jahren durch politische Parteien mobilisiert werden. Es geht davon aus, dass die nationalen Wahlen nach wie vor entscheidende Momente der politischen Strukturierung nationaler politischer Räume darstellen und es beabsichtigt, die Entwicklung des thematischen Angebots der politischen Parteien einerseits und der entsprechenden Nachfrage seitens ihrer Wählerschaft andererseits systematisch miteinander zu vergleichen. Die politische Nachfrage wird auf der Basis von Wahlumfragen untersucht und das Angebot auf der Basis der Medienberichterstattungen (Fernsehen und Tageszeitungen). Die Analyse bezieht sechs westeuropäische Länder ein (Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Niederlande, Österreich, Schweiz), wo je die drei letzten nationalen Wahlen sowie ein Wahlgang in den siebziger Jahren untersucht werden.

Das Projekt wird gemeinsam vom Geschwister-Scholl-Institut für Politische Wissenschaft der LMU München und des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Zürich durchgeführt. Das Schweizer Teilprojekt wird vom Schweizerischen Nationalfonds finanziell gefördert, das Deutsche ist Teil des Sonderforschungsbereichs 536 "Reflexive Modernisierung" der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG.
Direct link to Lay Summary Last update: 21.02.2013

Responsible applicant and co-applicants

Employees

Associated projects

Number Title Start Funding scheme
68010 Nationaler politischer Wandel in entgrenzten Räumen - Eine vergleichende Untersuchung zu den Auswirkungen der Globalisierung auf die nationale Politik. 01.10.2002 Project funding (Div. I-III)
111756 Nationaler politischer Wandel in entgrenzten Räumen - nationale und transnationale Kampagnen im Vergleich 01.10.2006 Project funding (Div. I-III)

-